Voraushelfergruppe (VHG)

Mitglieder der VHG

Daniel Christ

Torsten Linke

Martin Schwarzkopf

Frank Gruner

Stephan Schott

Thomas Nagel

Jürgen Hohn

Martin Hunger

Grundsätzliches

Tritt ein Notfall ein und wird ein Notruf über die 112 abgesetzt, hat hier in Hessen ein alarmierter Rettungsdienst nach spätestens 10 Minuten am Notfallort einzutreffen. Dies gibt die so genannte Hilfsfrist vor.

Wann der Rettungsdienst jetzt tatsächlich innerhalb der 10 Minuten eintreffen kann, hängt von verschiedenen, nicht immer vorhersehbaren Faktoren ab.

Voraushelfer (auch First-Responder genannt)

Bei akuten lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen wird schnellstmögliche Hilfe benötigt und sei es nur von Ersthelfern, die mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen beginnen können.

Um in einem lebensbedrohlichen Unglücksfall die „therapiefreie Zeit“ so kurz wie möglich zu halten, hat Ihre Feuerwehr eine Voraushelfergruppe aufgestellt. Diese kann zu einem lebensbedrohlichen Notfall in Niederdorfelden parallel zum Rettungsdienst und Notarzt alarmiert werden. Der Vorteil: Die Einsatzkräfte aus Niederdorfelden können aufgrund der viel kürzeren Anfahrtswege in der Regel schneller am Unglücksort sein und eventuell entscheidend früher mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen beginnen.

Ausbildung

Die Voraushelfer sind keine Ärzte oder Rettungsassistenten. Die Ausbildung der VHG beschränkt sich auf das Erkennen lebensbedrohlicher Erkrankungen oder Verletzungen und das Einleiten lebenserhaltender Sofortmaßnahmen und auf die Unterstützung des Rettungsdienstes. Die Mitglieder der VHG haben eine Sanitäterausbildung.

Einsätze

Alarmiert werden nur die Mitglieder der VHG und nicht die gesamte Einsatzabteilung.

In unserer Einsatzdatenbank werden Voraushelfereinsätze grundsätzlich ohne Details dargestellt. Die Nennung von Adressen oder die Schilderung vom Ausgang einer Rettungsaktion, verbietet sich in diesen Fällen aus Rücksicht auf Geschädigte und deren Angehörige von selbst.

Finanzielle Grundlage

Die Gemeinde Niederdorfelden, allen voran der Bürgermeister, ist zuständig für Ihre Sicherheit. Die Gemeindegremien schaffen mit der finanziellen Grundlage und dem Auftrag an die gemeindliche Feuerwehr einen hohen Sicherheitsstandard für die Bürger und Besucher der Gemarkung Niederdorfelden. Ihnen ist die Aufstellung der Voraushelfergruppe zu verdanken. Sie wird hierbei unterstützt durch ortsansässige Gewerbebetriebe, dem Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes und den Feuerwehrverein.

Auch Sie können diese Zusatzleistung unterstützen: werden Sie Mitglied im Feuerwehrverein, der Jahresbeitrag beträgt nur 9 €.

 

 

 

  Zurück


© 2006-2015 Freiwillige Feuerwehr Niederdorfelden