2014-2006 Einsatzberichte

Einsatzart

Ort

Datum

von

bis 

Nr.

Beschreibung / Bilder

             

Hilfeleistung

Niederdorfelden

31.12.2014

14:20

14:50

2014-034

Der letzte Einsatz im Jahr 2014 war das Beseitigen einer Ölspur in der Berger Straße.

Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 21.11.2014 19:21 20:40 2014-033 Voraushelfereinsatz

Hilfeleistung

Niederdorfelden

10.11.2014

20:20

22:00

2014-032

Telefonische Alarmierung vom Hausmeister des Bürgerhauses: im Keller des Bürgerhauses steht etwa 25cm hoch Wasser.
Dieses wurde mit einer Tauchpumpe abgepumpt.
Im Einsatz war der GW-L und 3 Mann Besatzung.
Amtshilfe Niederdorfelden 09.11.2014 17:30 19:30 2014-031 Absichern des St.Martins Zuges der katholischen Kirche.

F1 PKW im Freien

Niederdorfelden

09.11.2014

14:29

16:00

2014-030

Ein gemeldeter PKW-Brand war Grund für die Alarmierung am Sonntagnachmittag.
An einem Fahrzeug qualmte es stark, sodass der Fahrer es sofort abstellte und alle Insassen ausstiegen ließ.
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es nicht mehr. Der Unterboden des PKW und die auf dem Boden liegende Asche wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Erkundungen ließen Rückschlüsse auf Schäden, verursacht duch einen Marder zu.
Das Fahrzeug wurde, nachdem es abgekühlt war, geparkt und die Empfehlung ausgesprochen, ohne fachkundige Beurteilung des Schadens auf den weiteren Betrieb zu verzichten.
Im Einsatz waren der ELW und das HLF.
Brandsicherungsdienst Niederdorfelden 07.11.2014 17:15 19:00 2014-029 Brandsicherheitsdienst und Sicherung des Laternenzuges des KiGa 100 MW.
Amtshilfe Niederdorfelden 26.10.2014 13:40 16:30 2014-028 Sichern des Kerbumzuges.
Hilfeleistung Niederdorfelden 19.10.2014 14:44 17:00 2014-027 Ölspurbeseitigung im Ortsbereich und Absicherung derselben an der L3008.
Sonstiges Niederdorfelden 11.10.2014 15:00 16:00 2014-026 GW-L als Zubringerfahrzeug zur Leitstelle Main-Kinzig für Kreisbrandmeister.
Flugunfall Hammersbach 04.10.2014 18:36 19:00 2014-025 Kreisbrandmeister nutzt ELW als Zubringerfahrzeug Richtung Hammersbach zu einem vermuteten Flugzeugabsturz, welcher sich als Notlandung auf einem Acker ohne Verletzten oder größere Schäden herausstellt.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 02.10.2014 06:06 06:50 2014-024 Voraushelfereinsatz
F3, Feuer im Gewerbebetrieb Schöneck 30.09.2014 15:20 17:20 2014-023 Zur nachbarschaftlichen Hilfe forderte die Feuerwehr Schöneck die FF Niederdorfelden an.
In einer Lagerhalle brannte ein Gabelstabler. Der Brand drohte sich auf das Gebäude und die gelagerten Güter auszudehnen.
Die FF Niederdorelden unterstützte mit dem HLF. Mehr Details können bald auf den Internetseiten der FF Schöneck zu lesen sein.
Hilfeleistung Niederdorfelden 26.08.2014 11:21 13:10 2014-022 Alarmiert wurde durch die Polizei zu einem Dieselauslauf in einer Gerätehalle.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 09.08.2014 11:54 13:10 2014-021 Voraushelfereinsatz
Meldereinlauf Niederdorfelden 06.08.2014 10:39 11:15 2014-020 Alarmiert wurde aufgrund der automatischen Auslösung einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Niederdorfelden.
Grund für die Auslösung waren Handwerksarbeiten.
Somit wird dieser Einsatz als Fehl-, bzw. Täuschungsalarm gewertet.
Feuermeldung Niederdorfelden 19.07.2014 23:15 23:45 2014-019 Alarmierung zu einem großem Feuer an der Tennishalle.
Zeitpunkt und Größe des Feuers passten nicht zu einer erteilten Abbrandgenehmigung, was die Leitstelle dazu veranlasste, die Feuerwehr zu alarmieren.
Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich tatsächlich um das besagte gemeldete "Lagerfeuer" handelte und die Auflagen dazu nicht gänzlich eingehalten wurden. Allerdings stimmten auch Teile der Genehmigung nicht.
Die Feuerwehr kam nicht zum Einsatz.
Ausgerückt sind der ELW und das HLF.
Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 12.07.2014 10:15 17:00 2014-018 Brandsicherheitsdienst bei einem Geschäftsjubiläumsfest.
Hilfeleistung Niederdorfelden 11.07.2014 12:10 13:15 2014-017

Erneut Wasser im Keller eines Mehrfamilienhauses. Im Einsatz sind der ELW und der GW-L.

Hilfeleistung Niederdorfelden 10.07.2014 21:05 22:30 2014-016 Paralleleinsatz: Wassereinbruch im Feuerwehrgerätehaus.
Hilfeleistung Niederdorfelden 10.07.2014 21:03 22:10 2014-015

Wasser im Keller eines Mehrfamilienhaus. Im Einsatz waren das HLF und der ELW.

Hilfeleistung Niederdorfelden 06.07.2014 00:10 00:50 2014-014 Alarmierung zu einer Ölspur auf der Bischhofsheimer Straße.
Zimmerbrand im Hochhaus Maintal 02.07.2014 20:22 21:15 2014-013 Kreisbrandmeister nutzt ELW als Zubringerfahrzeug zu einem Einsatz in Maintal.
Verkehrsunfall Niederdorfelden 31.05.2014 18:27 20:15 2014-012 Alarmiert wurde zu einem Verkehrsunfall zwischen Maintal-Wachenbuchen und Niederdorfelden. Ein Motorrad war in den Gegenverkehr gekommen und ist mit einem entgegenkommenden PKW zusammen gestoßen.
Der Motorradfahrer wurde verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, der PKW-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe der verunfallten Fahrzeuge.

.

Hilfeleistung Niederdorfelden 31.05.2014 14:40 15:10 2014-011 Erneut wurde ein Einkaufswagen auf das Dach des Norma-Marktes gestellt, der von der Feuerwehr wieder herunter befördert wurde. Dieser Einsatz ist kostenpflichtig.
Kleinfeuer Niederdorfelden 22.05.2014 19:52 20:05 2014-010 Ein Feuerwehrmann bemerkte im Vorbeifahren eine starke Rauchentwicklung auf dem Parkplatz am Sportplatz.
Ein Haufen Blüten war in Brnad geraten.
Dieser wurde mit dem S-Rohr vom LF 8 abgelöscht.
Hilfeleistung Niederdorfelden
K872
22.05.2014 18:09 19:41 2014-009 Die Polizei hat zu einer Ölspur auf der K872, zwischen Niederdorfelden und Maintal-Wachenbuchen, alarmieren lassen.
Aufgrund eines Hydraulikdefekts an einem Geräteträger war die Kreisstraße auf einer Länge von etwa 400m mit Öl verschmutzt.
Das Öl wurde mit Ölbindemittel aufgenommen.


 

Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
21.05.2014 07:44 08:30 2014-008 Alarmierung durch die Auslösung einer Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebs in Niederdorfelden
Amtshilfe Niederdorfelden 09.05.2014 17:45 20:30 2014-007 Absichern des Festzuges am Florianstag in Schöneck-Oberdorfelden.
Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 19.04.2014 18:45 22:00 2014-006 Eine Besatzung mit dem HLF absolvierte einen Brandsicherheitsdienst beim Osterfeuer.
Hilfeleistung Niederdorfelden 18.04.2014 14:10 15:00 2014-005 Weil jemand einen Einkaufswagen auf das Dach des Norma-Marktes gestellt hat, musste die Feuerwehr am Nachmittag ausrücken.
Die öffentliche Sicherheit war gefährdet und deswegen wurde der Wagen vom Dach abgelassen.
Sollten der oder die Täter ermittelt werden können, wird ihm oder ihnen dieser Einsatz in Rechnung gestellt.



 

Brennender Baumstamm Niederdorfelden 15.04.2014 18:45 21:30 2014-004 Alarmiert wurde zu einem Flächenbrand im Bereich der Kläranlage. Nach einer Erkundung durch die ELW-Besatzung stellte sich heraus, dass das gemeldete Feuer nicht von der Kläranlage aus anfahrbar war, da es sich auf der anderen Seite der Nidder befand.
Daraufhin fuhren alle Fahrzeuge die Einsatzstelle von der Oberdorfelder Seite an. Es brannte ein sehr großer, bereits gefällter Baumstamm.

Wasser zum Löschen wurde mit einer Tragkraftspritze aus der Nidder entnommen. Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der FF Niederdorfelden.


Sonstige Hilfeleistung Niederdorfelden 03.04.2014 14:20 15:00 2014-003 sonstige Hilfeleistung
Containerbrand Niederdorfelden
Kleinmüllplatz
01.03.2014 17:36 18:40 2014-002 Ein aufmerksamer Bürger hat einen qualmenden Container auf dem Kleinmüllplatz gemeldet. Es brannte in dem Grünabfallcontainer.
Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und dem Einsatz von Netzwasser gelöscht.
Ausgerückt sind der ELW, das HLF und das LF8.
Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
21.01.2014 12:54 13:25 2014-001 Alarmierung aufgrund einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet. Dabei handelte es sich um einen Täuschungsalarm durch ausgetretenen Dampf.
Amtshilfe Niederdorfelden 10.11.2013 16:45 19:00 2013-044 Absichern des Martinszuges der katholischen Kirchengemeinde mit anschließendem Brandsicherheitsdienst am Martinsfeuer.
Amtshilfe Niederdorfelden 08.11.2013 18:00 19:30 2013-043 Erneut sichern eines Festzuges, diesmal für den Kindergarten 100Morgenwald.
Amtshilfe Niederdorfelden 07.11.2013 17:00 18:30 2013-042 Sichern des Lichterfestes des Kindergarten Pusteblume gegen den fließenden Verkehr.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 06.11.2013 16:23 16:45 2013-041 Voraushelfereinsatz
Amtshilfe Niederdorfelden 27.10.2013 14:00 15:00 2013-040 Sichern des Kerbumzuges gegen fließenden Verkehr in Amtshilfe.
Ölspur Niederdorfelden 14.10.2013 11:41 13:00 2013-039 Diesmal ist eine Ölspur an der Ecke Hanauer / Oberdorfelder Straße Grund für eine Alarmierung. Eine etwa 200m lange Ölspur zog sich bis nach Schöneck-Oberdorfelden.
Der Verursacher ist bekannt.
Im Einsatz waren der ELW, der GW-L und das LF8.
Ölspur Niederdorfelden 01.10.2013 09:00 11:00 2013-038 Alarmiert wurde zu einer Ölspur auf dem weichen Weg, beginnend an der Berger Straße.
Bei einer Arbeitsmaschine ist ein Hydraulikschlauch geplatzt. Das auslaufende Hydrauliköl hat eine etwa 100 Meter lange und 20 cm breite Spur gezogen
Großbrand F3 Gewerbebetrieb Maintal 21.09.2013 21:40 23:59 2013-037 Aufgrund eines Großbrandes in einem Maintaler Gewerbebetrieb waren alle Maintaler Feuerwehren im Einsatz.
Um den Brandschutz in Maintal sicherzustellen, wurde die Feuerwehr Niederdorfelden dorthin alarmiert. Diese hat mit dem ELW1 und dem vollbesetzten HLF die Wache Bischofsheim besetzt.

Meldereinlauf Niederdorfelden 12.09.2013 12:36 13:15 2013-036

Eine Alarmierung aufgrund einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage setzte die Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden in Gang.
Die Ursache waren Bauarbeiten in der Firma. Somit wird der Einsatz als Täuschungsalarm gewertet.

Kleinfeuer Niederdorfelden 11.09.2013 16:53 18:30 2013-035 Ein recht großer Baum an der Nidder hat innen geglimmt.
Mit einer Säge wurde ein Zugang geschnitten und der Schwelbrand dann mit Netzwasser gelöscht.
Ursächlich war mit ziemlicher Sicherheit mindestens fahrlässige Brandstiftung,
Brandmeldealarm Niederdorfelden 08.08.2013 15:09 15:50 2013-034 Alarmiert wurde zu einem Brandmeldealarm in der Struwwelpeterschule.
Die alarmierten Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden kontrollierten alle Räume der Schule.
Als Auslöser für den Alarm wurde letztendlich die Einbruchmeldeanlage des Hausmeisterhauses ausgemacht, die nach einem Stromausfall ausgelöst wurde.
Der Stromausfall im betreffenden Gebäude ist wohl durch Bauarbeiten entstanden.
Mehrer Unwettereinsätze Niederdorfelden 06.08.2013 16:55 21:45 2013-033-
2013-028
Aufgrund des Unwetters wurden mehrere Einsatzstellen mit umgestürzten Bäumen, bzw. abgebrochenen Ästen und ein Wassereinbruch durch eine Gebäudedecke angefahren.
Hilfeleistung zum Verkehrsunfall Niederdorfelden
L3008
05.08.2013 08:21 11:20 2013-027 Laut festgelegter Alarm- und Ausrückeordnung wurden die Feuerwehr Niederdorfelden zu einem schweren Verkehrsunfall mit LKW-Beteiligung auf die L3008 nach Killianstädten gerufen. Details dazu auf der Homepage der Feuerwehr Schöneck-Killianstädten.
Hilfeleistung Niederdorfelden 23.07.2013 05:34 06:15 2013-026 Alarmierung zu einem Hilfeleistungseinsatz aufgrund eines Wasserschadens.
F1 Kleinfeuer Niederdorfelden 07.07.2013 03:10 03:55 2013-025 Unbekannte haben in der Nacht Strohballen, die zu Absichern der Ironman-Radstrecke bereit lagen, entwendet, in die Gärten hinter der Schulturnhalle verbracht und angezündet.
Zum Glück herrschte absolute Windstille und auch die Wärmestrahlung konnte in der unmittelbaren Umgebung nicht noch mehr in Brand stecken.
Somit beschränkten sich die Löscharbeiten auf ein C-Rohr, das die Besatzung des HLF in Stellung brachte.

Auch zu diesem Einsatz werden dringend Hinweise auf die mutmaßlichen Täter erbeten und entsprechend weitergeleitet.


Tierrettung Niederdorfelden 30.06.2013 23:41 00:30 2013-024 Die Feuerwehr wurde zu einer hilflosen Katze gerufen, für die niemand gefunden wurde, der sich ihrer annimmt. Die Katze wurde zu einem Tierarzt-Notdienst gefahren.
Wir suchen nun den Eigentümer der Katze.
Sie ist etwa 3-4 Jahre alt, männlich, kastriert, hat ein getigerstes Fell. Des Weiteren ist sie sehr gepflegt gut genährt.


Nachtrag: Der Eigentümer der Katze ist gefunden.

F1 Kleinfeuer Niederdorfelden 22.06.2013 21:52 22:20 2013-023

Zu einem Brand zwischen Niederdorfelden und Maintal-Wachenbuchen wurde am Samstagabend alarmiert.Die Leitstelle konnte ein zeitgleich angemeldetes Feuer nicht eindeutig zuordnen und ließ zur Sicherheit die Feuerwehr alarmieren. Diese fuhr besagte Strecke ab und konnte die Feuermeldung eindeutig dem Johannisfeuer am Luisenhof zuordnen.Kein Einsatz für die Feuerwehr. 

H1 Hilfeleistung Niederdorfelden 21.06.2013 15:56 17:00 2013-022 Aufgrund eines technischen Defekts an einem PKW liefen große Mengen Betriebsflüssigekeiten aus, die von der Feuerwehr mit Bindemitteln aufgenommen wurde.
Hilfeleistung Niederdorfelden 21.06.2013 08:30 10:30 2013-021 Entfernen eines umgestürtzten Baumes nach Unwetter letzter Nacht.
Unwettereinsätze Niederdorfelden 20.06.2013 - 21.06.2013 23:36 01:00 2013-020 In Erwartung mehrerer Unwettereinsätze wurde die Feuerwehr zur Herstellung der Einsatzbereitschaft ins Feuerwehrgerätehaus alarmiert.
Im Verlauf der Bereitschaft kam es nur zu drei kleineren Hilfeleistung. Niederdorfelden kam im Vergleich zu anderen Kommunen recht glimpflich davon. 
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 20.06.2013 14:00 14:20 2013-019 Voraushelfereinsatz 
Kleinbrand Niederdorfelden 15.06.2013 23:03 23:55 2013-018 Zu einem Kleinbrand in der Burgstraße wurde um 23:03 Uhr alarmiert.
Der erst vor kurzem aufgestellte Bücherschrank vor dem Rathaus stand im Vollbrand. Der Angriffstrupp des HLF löschte das Feuer im Schnellangriff. Das Brandgut wurde abgelöscht und abtransportiert.
Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.
Sachdienliche Hinweise auf eventuelle Ursachen zur Brandentstehung werden gerne entgegengenommen und weitergeleitet.



Hilfeleistung Niederdorfelden 13.06.2013 20:20 20:55 2013-017 Sonstige kleine Hilfeleistung
Hilfeleistung Niederdorfelden 31.05.2013 14:35 15:00 2013-016 Alarmierung zu einer Verkehrsbehinderung: Ein Baum soll auf der Straße Richtung Maintal-Bischofsheim liegen. Es fand sich leider nicht mehr wie ein Ast, der am Rand der Fahrbahn lag.
Hilfeleistung Niederdorfelden 24.05.2013 10:00 13:59 2013-015 Leerpumpen einer Löschwasserzisterne zu Reparaturzwecken
Hilfeleistung Niederdorfelden 23.05.2013 17:30 21:00 2013-014 Leerpumpen einer Löschwasserzisterne zu Reparaturzwecken
Alarmübung mit Schöneck Niederdorfelden 21.05.2013 18:00 22:30 2013-013 Die alljährliche "Pfingstübung" der Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden fand diesmal in Niederdorfelden statt.
Übungsziel war die Kommunikation mit den neuen Digitalfunkgeräten.

Zu diesem Zweck wurde um 18 Uhr eine Technische Einsatzleitung (TEL) auf dem Parkplatz am TSG-Sportplatz mit den ELW`s aus Schöneck und Niederdorfelden aufgebaut. Im Gemeindegebiet wurde an fünf verschiedenen Stellen Übungsstationen festgelegt und vorbereitet. Diese sollten dann von möglichst vielen verschiedenen Löschfahrzeugen nacheinander angefahren werden, nachdem um 19 Uhr alle vier Feuerwehren alarmiert worden waren.
Zu bewältigten waren: 1. Retten einer verunfallten Person über eine Böschung, 2. Wasserentnahme aus offenem Gewässer, 3. Retten eines verunfallten Forstarbeiters im Wald, 4. Küchenbrand in einer Dönerbude und 5. Retten einer Person vom Dach mit einem Leiterhebel.

Im Einsatz waren 10 Löschfahrzeuge, ein MTW und ein MZF.

Sammelstelle für alle (Bereitstellungsraum) war ebenfalls der TSG-Sportplatz. Hierher sind die Fahrzeuge nach dem Abarbeiten der einzelnen Übungsstellen immmer wieder zurück gekommen.
Hilfeleistung Niederdorfelden 09.05.2013 20:09 20:50 2013-012 Notfall Tür versperrt.
Amtshilfe Niederdorfelden 03.05.2013 17:45 20:30 2013-011 Verkehrssicherung mit dem Löschzug Niederdorfelden/ Schöneck auf dem Florianstag in Schöneck-Büdesheim.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 30.04.2013 09:47 10:40 2013-010 Voraushelfereinsatz
Kaminbrand Niederdorfelden 20.04.2013 17:56 19:10 2013-009 Aufmerksame Mitbürger meldeten, dass aus einem Schornstein eines Gebäudes "Im kleinen Feld" Flammen schlugen.
Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, waren keine Flammen mehr zu sehen, sondern nur noch größere Rußteile, die mit offensichtlich großer Wärme umherflogen.
Da der Eigentümer des Hauses die Feuerwehr zunächst nicht auf sein Gelände lassen wollte, rückte auch die Polizei an. Ein auch hinzugerufenen Schornsteinfeger kontrollierte und reinigte den Kamin dann, sodass neben den Kräften aus Niederdorfelden auch die Kameraden aus Maintal, die mit der Drehleiter in Bereitschaft standen, wieder abrücken konnten.
Hilfeleistung Niederdorfelden
(Gewerbegebiet)
19.04.2013 08:08 09:53 2013-008 Ein Wasserrohrbruch führte zu einem Wassereintritt in einen Keller einer Firma im Gewerbegebiet.
Die Einsatzkräfte nutzen die Gerätschaften des HLF und des GW-L und setzten Wassersauger und Tauchpumpen ein, um einen Wasserschaden am Gebäude zu minimieren.
Gasalarm Niederdorfelden
(Gewerbegebiet)
11.04.2013 07:00 09:40 2013-007 In einem Gewerbebetrieb wurde nach einer Tankreinigung in einem Raum eine Sauerstoffkonzentration von 0% gemessen. Dies hat die Firma veranlasst die Feuerwehr zu alarmieren. Die Besatzung des HLF hat unter schweren Atemschutz eine eigene Messung vorgenommen, die sehr von der im Gebäude installierten Technik abwich.

Daraufhin wurde die FF Schöneck nachalarmiert, um eine dritte Messung vornehmen zu können. Diese bestätigte dann die Messung der Feuerwehr.
Der Raum konnte dann ohne weitere Belüftung freigegeben werden.
Hilfeleistung Niederdorfelden 27.03.2013 21:50 22:50 2013-006

Weil eine Haustür zugefallen war und sich dadurch ein Kleinkind alleine in der Wohnung aufgehalten hat, zu dem auf üblichen Weg keine Zugang bekommen werden konnte, wurde die Feuerwehr alarmiert. Mit dem Alarmstichwort "Türöffnung" rückten der ELW und das voll besetzte HLF aus.Der Zugang zur Wohnung im 3. Obergeschoss konnte über eine Leiter und den Balkon hergestellt werden. Ein Feuerwehrmann öffnete die Haustür dann von innen. Das Kind konnte wohlbehalten dem Vater übergeben werden

Verkehrsunfall Maintal-Bischofsheim
Niederdorfelden
23.02.2013 17:08 17:40 2013-005

Aufgrund der beidseitigen Alarmierung wurden die Feuerwehren Maintal, Schöneck und Niederdorfelden zu einem Verkehrsunfall zwischen Maintal-Bischofsheim und Niederdorfelden alarmiert

Die Wehren aus Schöneck und Niederdorfelden wurden auf der Anfahrt wieder abbestellt.

Näheres zum Unfall auf der Homepage der FF Maintal.

Brandeinsatz Niederdorfelden 14.02.2013 11:50 13:00 2013-004

Alarmierung zu einem nicht angemeldeten Feuer, bei dem in großen Mengen Baumschnitt verbrannt wurde und bei dem enorme Mengen Brandrauch entstand und durch den Ort zog.Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und Netzwasser gelöscht.Da dieses Feuer im Vorfeld nach Antragstellung auf Genehmigung ausdrücklich nicht erlaubt wurde, ist dieser Einsatz kostenpflichtig für den Verursacher.Im Einsatz waren das HLF, der ELW und 7 Feuerwehrleute.

Hilfeleistung Niederdorfelden 30.01.2013 19:26 20:15 2013-003 Ein Notarzt wurde wegen des schweren Verkehrunfalls auf der L3008 in Schöneck per Hubschrauber eingeflogen. Dieser konnte aber nur auf dem Sportplatz in Niederdorfelden landen. Mit dem ELW hat die Feuerwehr Niederdorfelden den Notarzt dann zur Unfallstelle gefahren.
Meldereinlauf Niederdorfelden 30.01.2013 11:38 12:15 2013-002 Bei einem Test der Lüftungsanlage ist irrtümlich ein Rauchmelder der automatische Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebs in Niederdorfelden ausgelöst worden. Nach einer Überprüfung der entsprechenden Räumlichkeiten wurde die Anlage zurück gestellt.

Im Einsatz waren das HLF und der ELW mit Mindestbesatzung.
Die Einsatzkräfte aus Schöneck mussten nicht mehr eingreifen und haben den Einsatz auf der Anfahrt abgebrochen.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 04.01.2013 16:02 16:50 2013-001 Voraushelfereinsatz
Brandeinsatz, F 2 Y, (Brand in Wohngebäuden mit Menschen in Gefahr) Niederdorfelden 28.12.2012 16:18 20:05 2012-045 Alarmiert wurde zu einem ausgedehnten Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus.
Aufgrund der Uhrzeit und des Alarmstichwortes wurden zeitgleich die Feuerwehren aus Schöneck und Maintal, sowie der Rettungsdienst und die Polizei mit alarmiert.
Vor Ort wurde umgehend damit begonnen die Bewohner aus dem Haus zu bekommen und den Brand zu bekämpfen.
Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden, obwohl der Rauch in den Treppenraum und in Teile von Wohnungen vordringen konnte.
Die Brandbekämpfung war mühsam, weil durch die Verrauchung und die unübersichtlich voll gestellten Kellerparzellen nur schlecht vorangegangen werden konnte. Dazu war erheblicher Personaleinsatz unter Pressluftatmer notwendig. Schlussendlich wurde ein Schaumteppich über die Brandstelle gelegt, um die Gefahr der Wiederentzündung zu verhindern.
Durch den Brand war das Haus erstmal für eine Nacht unbewohnbar geworden. Die Bewohner haben durch die Hilfe von Nachbarn, Verwandten und Freunden für diese erste Nacht einen Unterschlupf finden können.

Am selben Abend und mehrmals in der Nacht wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 

 

 

Hilfeleistung Niederdorfelden 27.12.2012 10:00 11:45 2012-044 Die über die Feiertage in Bereitschaft stehenden Pumpen mit Verbrennungsmotor wurden wieder vom Bauhof ins Gerätehaus geschafft. Eine weitere elektrische Tauchpumpe wurde in Stellung gebracht und mit einem Schwimmerschalter ausgerüstet.

Im Einsatz waren 7 Feuerwehrleute, der ELW, das LF8 und der GW-L.
Hilfeleistung Niederdorfelden 24.12.2012 09:30 10:45 2012-043 Wie auch am Tag zuvor wurde mit einem Mitarbeiter des Umweltamtes die Lage des Kanalnetztes erörtert und auch aufgrund vorhergesagter ansteigender Pegelstände mehrere Pummpen im Bauhof in Stellung gebracht.
Feuerwehrtauchpumpen wurden mit Schwimmer-schaltern ausgerüstet um eine Bereitschaft von Feuerwehrleuten vor Ort zumindest über die Feiertage zu minimieren.
Hilfeleistung Niederdorfelden 23.12.2012 09:10 13:15 2012-042 Aufgrund mehrerer Anrufe wurde wieder im Bauhof das Kanalnetz mit Pumpen entlastet.

Im Einsatz wieder der ELW, das LF8, der GW-L und 9 Feuerwehrleute.
Hilfeleistung Niederdorfelden 23.12.2012 04:05 06:45 2012-041 Wasser im Keller von einigen Anwesen.
Auf dem Bauhof wurde mit mehreren Pumpen das Kanalnetz vom Regenwasser entlastet.

Im Einsatz waren der ELW, das LF8, der neue GW-L und 11 Feuerwehrleute.
Hilfeleistung Niederdorfelden 23.11.2012 21:03 21:50 2012-040 Die Feuerwehr Niederdorfelden wurde vom Rettungsdienst zur Unterstützung angefordert. Eine Person wurde vom 4. Obergeschoss durch einen Treppenraum zum Rettungswagen getragen um diese schnellstmöglich ins Krankenhaus bringen zu können.
Amtshilfe Niederdorfelden 12.11.2012 16:50 20:20 2012-039 Der Umzug zum Lichterfest der Kindertagesstätte 100 Morgenwald wurde begleitet und zum fließenden Verkehr hin abgesichert, anschließend wurde ein Brandsicherheitsdienst am Lagerfeuer durchgeführt.
Amtshilfe Niederdorfelden 11.11.2012 16:45 19:40 2012-038 Der St. Martinsumzug der kath. Kirche wurde begleitet und zum fließenden Verkehr hin abgesichert, anschließend wurde ein Brandsicherheitsdienst am Lagerfeuer durchgeführt.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 30.10.2012 10:43 11:20 2012-037 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 29.10.2012 10:50 12:00 2012-036 Unterstützung mit einem I-Sauger bei einem Wassereinbruch durch eine gebrochene Wasserleitung.
Amtshilfe Niederdorfelden 28.10.2012 13:52 15:48 2012-035 Der Kerbumzug wurde begleitet und zum fließenden Verkehr hin abgesichert.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 23.10.2012 14:42 15:15 2012-034 Voraushelfereinsatz
Sonstige Feuermeldung Niederdorfelden 11.10.2012 09:06 09:40 2012-033 Der Hausalarm in der Struwwelpeterschule wurde irrtümlich ausgelöst. Die Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden rückten aus und mussten zum Glück nicht eingreifen.
Hilfeleistung Niederdorfelden 27.09.2012 17:41 19:30 2012-032

Eine Dieselspur, auf der mehrere Fahrzeuge ausgeruscht sind, zog sich über etwa 300 m durch den Ort.

Die Feuerwehr streute diese mit Ölbindemittel ab.

Hilfeleistung Niederdorfelden 24.09.2012 17:48 18:15 2012-031 Weiterer Einsatz nach Sturmböen: Diesmal wurde zu einem Verkehrshindernis auf der Landstraße zwischen Maintal-Bischofsheim und Niederdorfelden alarmiert. Ein etwas größerer Ast lag auf der Fahrbahn und konnte durch einen Mann auf die Seite gezogen werden.
Hilfeleistung Niederdorfelden 24.09.2012 16:37 17:15 2012-030 Ein Baum ist durch eine Windböe abgebrochen und auf zwei parkende PKW`s gefallen. Die HLF-Besatzung hat den Baum mit einer Motorsäge zerkleinert.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 23.09.2012 22:51 23:25 2012-029 Voraushelfereinsatz
Notfall Türöffnung Niederdorfelden 13.09.2012 13:30 14:00 2012-028

Ein Wohnungsinhaber hat sich aus Versehen ausgesperrt und Essen auf dem eingeschalteten Herd stehen.

Die HLF Besatzung konnte über eine Leiter in die Wohnung einsteigen und die Wohnungstür von innen öffnen.

Kleinfeuer Niederdorfelden 22.08.2012 08:27 09:30 2012-027

Alarmierung zu einem Flächenbrand an der Kleinen Lohe.

Am selben Platz wie im Einsatz Nr. 25 am 9. August auch schon, brannte Holz direkt am Waldrand, das wahrscheinlich bewusst für ein Lagerfeuer aufgeschichtet wurde und einfach nicht oder unsachgemäß gelöscht worden ist.

Leider konnte der Verursacher noch nicht ermittelt werden.

Die Besatzung des HLF konnte das offen brennende Feuer löschen. Dieser Einsatz ist kostenpflichtig.

Flächenbrand Niederdorfelden 17.08.2012 13:22 13:50 2012-026 Ein Landwirt hat ein paar Strohballen auf seinem Acker angezündet. Die HLF Besatzung hat das Feuer gelöscht, der Einsatz wird kostenpflichtig.
Kleinfeuer Niederdorfelden 09.08.2012 12:38 13:30 2012-025 Alarmiert wurde zu einem Kleinfeuer auf die "Hohe Straße" an der "Kleinen Lohe". Das Feuer konnte die HLF-Besatzung mit einem C-Rohr löschen.
Kleinfeuer Niederdorfelden 05.08.2012 02:22 03:00 2012-024 Die Polizei hat ein Kleinfeuer auf einem Acker an der Großen Lohe bemerkt und entsprechend alarmiert.
Die Besatzung des HLF löschte das Feuer mit einem C-Schlauch.



"Überprüfung gelöscht" Niederdorfelden 30.07.2012 18:20 19:00 2012-023

Nach einem, von ihm selbst gelöschten Küchenbrand, hat ein Wohnungsinhaber zur Sicherheit die Feuerwehr zur Kontrolle der Brandstelle alarmieren lassen.

Ausgerückt sind der ELW und das HLF.

Der Angriffstrupp hat Teile der Kücheneinrichtung mit der Wärmebildkamera auf Restwärme oder Brandnester überprüft, die Wohnung war bereits nahezu rauchfrei beim Eintreffen der Feuerwehr.

Hervorzuheben ist das vorbildliche Handeln des Wohnungsinhabers, der seine Familie nach draußen in Sicherheit gebracht und den Brand mit einem Feuerlöscher gelöscht hat.



Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
19.07.2012 13:16 13:50 2012-022 Automatische Auslösung eines Rauchmelders durch aufgewirbelten Staub bei Bauarbeiten in einem Gewerbebetrieb.
Kleinfeuer Niederdorfelden 12.07.2012 15:02 17:00 2012-021 Ein Kleinfeuer bestehend aus Geäst und sonstiges Kleinholz an der Kreisstraße zwischen Niederdorfelden und Maintal-Wachenbuchen wurde von der HLF-Besatzung gelöscht.
Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
27.06.2012 10:15 10:50 2012-020

Alarmierung durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma im Gewerbegebiet.

Der Alarm wurde durch Wartungsarbeiten irrtümlich ausgelöst und der Einsatz somit als Fehlalarm gewertet.

Brandeinsatz Niederdorfelden 23.06.2012 22:05 22:50 2012-019 Es wurde zu einem ordnungsgemäß angemeldeten Feuer alarmiert, welches wohl von der Leitstelle nicht einwandfrei zugeordnet werden konnte. Fehlalarm.
Amtshilfe Niederdorfelden 07.06.2012 10:00 11:30 2012-018 In Amtshilfe wurde die Fronleichnamsprozession der kath. Kirche vor dem fließendem Verkehr abgesichert.
Hilfeleistung nach Absturz Niederdorfelden 05.05.2012 12:38 14:05 2012-017 Ein 14 jähriger Junge ist ca. 4 Meter tief in einen Pool gestürzt und hat sich erhebliche Verletzungen zugezogen.
Aufgrund der Meldung wurden neben der Feuerwehr Niederdorfelden auch die Drehleiter aus Maintal, ein Rettungswagen und der Rettungshubschrauber alarmiert.
Vorausgeschickt wurde die Voraushelfergruppe mit dem ELW um die Erstversorgung sicherzustellen. Zum Glück war zufällig ein ausgebildeter Sanitäter vor Ort, der mit den Voraushelfern und etwas später mit dem Notarzt vom Rettungshubschrauber für die Stabilisierung des Verletzten sorgen konnte.
Die Feuerwehr bereitete eine Rettung mit der Schleifkorbtrage und einem Flaschenzug, der an die Drehleiter befestigt wurde vor. Mit diesem wurde der Verletzte dann aus dem Pool gehoben und direkt am Rettungswagen abgesetzt.
Letztendlich wurde der Verunfallte nach seiner weiteren Stabilisierung im RTW noch zum Landeplatz zum Hubschrauber getragen, der dann in die Klinik geflogen ist.

Im Einsatz waren die Besatzungen eines RTW und des RTH, 4 Feuerwehrleute aus Maintal mit der Drehleiter, 14 aus Niederdorfelden mit allen Fahrzeugen und die Polizei.


Hilfeleistung nach Verkehrsunfall Niederdorfelden 04.05.2012 06:30 07:25 2012-016

Nach einem Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzten auf der L3008, Ausfahrt Gewerbegebiet Niederdorfelden, hat die Polizei die Feuerwehr um das Aufnehmen ausgelaufener Betriebsflüssigkeiten aus den verunfallten Fahrzeugen gebeten. Ausgerückt sind beide Löschfahrzeuge und 12 Feuerwehrleute.

Hilfeleistung Niederdorfelden 28.04.2012 14:38 15:05 2012-015 Tierrettung: Ein weiteres Mal Alarmierung über den Leiter der Feuerwehr.
Wieder rückte das HLF aus. Eine Katze ist auf einem Baum in einer Astgabel stecken geblieben. Über die Steckleiter hat sie ein Mann befreit, sie hat dann von selbst das Weite gesucht.


Hilfeleistung Niederdorfelden 28.04.2012 13:40 14:10 2012-014 Tiernotfall: Eine Taube war in einen Kamin gefallen.
Die Alarmierung erfolgte über den Gemeindebrandinspektor, der telefonisch weitere Kräfte alarmierte und dann mit dem HLF ausgerückt ist.
Die Taube konnte recht einfach durch eine Zugangsklappe befreit werden und wurde dann einem ortsansässigen Taubenzüchter zum Aufpäppeln übergeben.


Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
31.03.2012 21:59 22:50 2012-013 Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet ohne ersichtlichen Grund. Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der FF Niederdorfelden.
Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
12.03.2012 07:24 07:55 2012-012

Brandmeldereinlauf im Gewerbegebiet, ausgelöst durch Wasserdampf bei Reinigungsarbeiten: Täuschungsalarm. Im Einsatz waren neben Niederdorfelden zwei Fahrzeuge aus Schöneck.

Hilfeleistung Niederdorfelden 10.03.2012 12:24 13:50 2012-011 Alarmiert wurde zu einer Ölspur, die sich von dem Wirtschaftsweg der Berliner Straße über die Oberdorfelder bis zur Bischofsheimer Straße zog. Im Einsatz waren 12 Feuerwehrleute und alle Fahrzeuge.


Hilfeleistung Niederdorfelden 22.02.2012 07:31 08:45 2012-010 Ausgelaufener Dieselkraftstoff in der Altkönigstraße. Im Einsatz war das LF 8 mit 5 Mann Besatzung.
Hilfeleistung Maintal 12.02.2012 12:09 12:40 2012-009 Eine Ölspur im Kreisel der Berliner Straße in Maintal (Bereitschaft, siehe Einsatz 08) wurde abgestreut und soweit möglich entfernt.


Wachbesetzung Maintal 12.02.2012 10:05 14:50 2012-008 Aufgrund eines Großbrandes in Maintal sind dort alle Wehren im Einsatz. Seit 10 Uhr 15 besetzt die Feuerwehr Niederdorfelden die Wache in Dörnigheim um den Brandschutz für ganz Maintal zu übernehmen.
Einsatz 09 wurde in Maintal während der Bereitschaft durchgeführt.
Um 14 Uhr 30 hat die Feuerwehr-Wachenbuchen die Breitschaft für Maintal wieder übernommen, der ELW und das HLF aus Niederorfelden sind wieder zurück und einsatzbereit in Niederdorfelden.
Zeitgleich würde in Niederdorfelden das verbleibende Löschfahrzeug und die Feuerwehr Schöneck für weitere Einsätze alarmiert werden.


Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 27.01.2012 12:09 12:30 2012-007 Voraushelfereinsatz
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden 23.01.2012 08:02 08:35 2012-006

Alarmierung durch die Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in der Herzbergstraße. Bei Reinigungsarbeiten hat Wasserdampf einen Rauchmelder ausgelöst. Der Einsatz wird als Täuschungsalarm gewertet.

Der Feuerwehr Niederdorfelden war es nicht möglich, ein Löschfahrzeug mit der erforderlichen Mindestbesatzung von 6 Mann zu besetzen. 2 (!) Mann sind ausgerückt, um  den zeitgleich alarmierten Kräften aus Schöneck den Zugang zum Objekt zu ermöglichen.

Fehlalarm Niederdorfelden 14.01.2012 22:08 22:25 2012-005 Alarmiert wurde zu einem Kleinfeuer, das von der Leitstelle nicht einwandfrei als ein ordnungsgemäß, genehmigtes und angemeldetes Nutzfeuer identifiziert werden konnte. Zwei Mann mit dem ELW stellten dies sicher. Somit wird dieser Einsatz als Fehlalrm gewertet.
Hilfeleistung nach Verkehrsunfall Niederdorfelden
K872
07.01.2012 17:06 17:35 2012-004 Zeitgleich zu dem anderen Verkehrsunfall wurde ein weiterer zwischen Niederdorfelden und Wachenbuchen auf der K 872 gemeldet. Zur Erkundung ist der Niederdorfelder ELW besetzt mit Voraushelfern zur 2ten Einsatzstelle gefahren. Es ist aber nur ein PKW in den Graben gefahren und zum Glück war niemand verletzt. Diesen Einsatz hat dann die Feuerwehr Schöneck übernommen.


Hilfeleistung nach Verkehrsunfall Niederdorfelden
L3008
07.01.2012 17:00 18:45 2012-003 Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Wehren aus Schöneck und Niederdorfelden auf die L3008, Ausfahrt Richtung Wachenbuchen, alarmiert.
Ein PKW war nach einem Überholvorgang von der Straße abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen. Die Rettungswagenbesatzung konnte die einzig beteiligte Person aus dem Fahrzeug retten und versorgen. Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle und leuchteten sie für die Bergungsarbeiten aus.
Hilfeleistung Niederdorfelden 05.01.2012 11:40 11:55 2012-002 Wasser im Keller in Hinter dem Hain, ein I-Sauger war im Einsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 05.01.2012 11:17 12:30 2012-001 Der erste Einsatz in 2012:

Alarmierung zu "Wasser im Gebäude, im Buchenweg"
Meldereinlauf Niederdorfelden 24.11.2011 08:45 09:10 2011-055

Brandmeldeanlage hat ausgelöst durch Bauarbeiten, somit Fehlalarm.

Der Feuerwehr Niederdorfelden war es nicht möglich mit der Mindestbesatzung einer Staffel auszurücken!

Die Feuerwehr Schöneck hat unterstützt

Tierrettung Niederdorfelden 16.11.2011 18:45 20:15 2011-054

Eine verletzte Katze wurde im Ahornweg gefunden und von der Feuerwehr zu einem Tierarzt gebracht. Sollte jemand eine Katze vermissen, unter der 0179 69 00 991, wird Auskunft erteilt. Nachtrag: Der Katze geht es den Umständen entsprechend gut.Sie ist weiblich, dreifarbig und wie folgt tätowiert: rechtes Ohr: 0807, linkes Ohr: KBV 2008 Sollte es nicht möglich sein, den Eigentümer bis Morgen zu ermitteln, wird sie leider ins Tierheim müssen.

Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 12.11.2011 16:45 18:45 2011-053 Ein weiterer Martinsumzug, diesmal der der katholischen Kirche, wurde gesichert und anschließend am Feuer ein Brandsicherheistdienst absolviert.
Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 09.11.2011 17:30 20:45 2011-052 Diesmal wurde der Laternenumzug des Kindergarten "100-Morgenwald" durch das Hainspiel begleitet und danach am Lagerfeuer ein Brandsicherheitsdienst absolviert.
Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 08.11.2011 17:00 18:45 2011-051 Zwei Feuerwehrleute führten den Brandsicherheitsdienst im Außenbereich des Kindergarten "Pusteblume" am Feuer durch.
Meldereinlauf Niederdorfelden 27.10.2011 07:28 07:45 2011-050

Brandmeldereinlauf im Gewerbegebiet. Die Alarmierung kam während des laufenden Einsatzes beim Verkehrsunfall. Die Leitstelle alarmierte zusätzlich die Feuerwehr Maintal-Bischofsheim um die Rettungsarbeiten beim Verkehrsunfall nicht zu behindern. Mit der ELW Besatzung wurde der Zugang zum Gewerbebetrieb geschaffen, den Einsatz arbeiteten die Feuerwehren aus Maintal und Schöneck ab. Fehlalarm.

Verkehrsunfall Niederdorfelden 27.10.2011 07:03 09:00 2011-049

Verkehrsunfall mit einer schwerst eingeklemmten Person auf der B521 in der Kurve zwischen der Abfahrt Rendel/ Niederdorfelden und Gronau.

Alarmiert wurden standardmäßig die Wehren aus Schöneck und Niederdorfelden. Zwei Fahrzeuge sind frontal zusammen gestoßen. Entgegen erster Meldungen konnte die Fahrerein des einen Fahrzeuges schwer verletzt, ohne hydraulische Rettungsgeräte gerettet werden.

Der Fahrer des anderen Fahrzeuges wurde im Fußraum so schwer eingeklemmt, dass die Rettung länger dauerte. Schlußendlich gelang es den Rettungsteams der Wehren aus beiden Gemeinden zusammen mit zwei Rettungssätzen am selben Fahrzeug die Person zu befreien.

Der Paralleleinsatz zu einem Brandmeldereinlauf störte die Rettungsmaßnahme im Wesentlichen nicht. Abgezogen wurde der Niederdorfelder ELW, der den entsprechenden Schlüssel zum Objekt bringen musste und ein weiteres Löschfahrzeug der FF Schöneck aus dem Bereitstellungsraum des Verkehrsunfalls.

Hilfeleistung Niederdorfelden 24.10.2011 13:47 14:15 2011-048 Zwei aufmerksame Schüler entdeckten hinter dem Schulgebäude einen Igel in einem Loch, in dem er gefangen war. Aufgrund der schnell erfolgten Alarmierung durch den Betreuer der Kinder, konnte die HLF-Besatzung, zur Freude der anwesenden Kinder, den Igel mit einem Spaten retten und recht schnell wieder aussetzen.
Hilfeleistung Niederdorfelden 23.10.2011 13:45 15:30 2011-047 Sichern des Kerb-Umzuges gegen fließenden Verkehr.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 18.10.2011 05:44 06:10 2011-046 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 29.09.2011 23:28 23:59 2011-045 Alarmiert durch aufmerksame Bürger wurde in die Berliner Straße zu einer etwa 15 Meter langen Ölspur. Das LF 8 mit Systemanhänger und der ELW rückten aus, um diese mit Ölbindemittel aufzunehmen.
Verkehrsunfall Niederdorfelden
Büdesheim
23.09.2011 12:20 13:00 2011-044

Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen Niederdorfelden und Büdesheim:

Zwei PKW trafen sich an der Kreuzung zwischen Niederdorfelden und Karben-Rendel. Personen waren entgegen der Alarmmeldung nicht eingeklemmt. Ein Verletzter wurde mit dem Rettungswagen abtransportiert, der Rettungshubschrauber nahm keinen Patienten auf. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und räumte sie anschließend.

Feuermeldung Niederdorfelden 14.09.2011 02:52 03:15 2011-043 Ein aufmerksamer Anwohner entdeckte ein offene Flamme auf dem Gelände eines Gewerbebetriebes. Eine erste Erkundung von weitem bestätigte diese eigenartige Erscheinung.

Die Einsatzstelle musste von der anderen Seite angefahren werden. Dort fand man eine Gasflamme, die absichtlich entzündet wurde, um Restgas aus einem Flüssiggastank zu verbrennen, das dadurch nicht unkontrolliert in die Umgebung strömen konnte. Dies wurde praktiziert, um einen leeren Tank für eine anstehende TÜV-Prüfung zu bekommen.

Die Feuerwehr rückte mit dem ELW und dem HLF aus.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 10.09.2011 22:44 23:25 2011-042 Voraushelfereinsatz
Meldereinlauf Niederdorfelden 08.09.2011 10:07 10:45 2011-041 Eine automatische Aüslösung der Brandmeldeanlage hat zu einem Alarm für die Wehren aus Schöneck und Niederdorfelden geführt. Erkundungen ergaben keine Rückschlüsse auf den Grund. Dieser Einsatz wird somit als Fehlalarm gewertet.
Hilfeleistung nach Verkehrsunfall Niederdorfelden 07.09.2011 09:10 10:45 2011-040 Die Polizei hat zur Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall auf der L3008 Richtung Schöneck, kurz nach der Ausfahrt Wachenbuchen, alarmieren lassen. Ein PKW ist mit einem entgegenkommenden Bus kollidiert. Eine verletzte Person wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle. Ausgerückt waren das HLF und das LF 8 mit Systemanhänger.
Hilfeleistung Niederdorfelden 26.08.2011 17:50 18:55 2011-039 Ein kapitaler Wasserrohrbruch in der Burgstraße, gegenüber vom Bürgerhaus, hat die Fahrbahn unterhöhlt. Die Feuerwehr sicherte den Bereich und sperrte die Straße.
(Wasserleitungen werden nur vom Wasserwerk abgeschiebert, nicht von der Feuerwehr.)
Flächenbrand Niederdorfelden 26.08.2011 16:59 17:50 2011-038 Ein Haufen altes Streu brannte im Feld Richtung Maintal. Dies wurde von der HLF Besatzung gelöscht.
Verkehrsunfall Niederdorfelden
B521
20.08.2011 09:01 10:30 2011-037 Ein Verkehrsunfall ereignete sich auf der B521 zwischen Schöneck-Büdesheim und Niederdorfelden. Ein Pkw war fast unbemerkt durch Gestrüpp gegen einen Baum gefahren und wurde nur durch viel Glück von einem Rollerfahrer entdeckt, der vorbildlich Hilfe leistete und den Notruf abgesetzt hat. Aufgrund der beidseitigen Alarmierung wurden die Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden gleichzeitig alarmiert.
Die FF Büdesheim schnitt den eingeklemmten Fahrer aus dem Fahrzeug, die FF Niederdorfelden sicherte die Einsatzstelle und unterstütze später bei der Suche nach kurzeitig vermuteten weiteren Unfallopfern, was aber zum Glück dann doch nicht der Fall war.
Im Einsatz waren, neben weiteren Rettungskräften, die FF Schöneck mit mehreren Löschfahrzeugen, aus Niederdorfelden das HLF und das LF 8.
Technische Hilfeleistung Niederdorfelden 09.08.2011 16:53 17:25 2011-036 Besorgte Bürger meldeten gefährlich rausragende Metallteile auf dem Kinderspielplatz am ehemaligen HL-Gebäude. Diese wurden von der Feuerwehr entfernt. Ausgerückt sind das HLF und der ELW.
Verkehrsunfall Niederdorfelden
B 521
03.08.2011 19:19 21:45 2011-035



Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 521 zwischen Niederdorfelden und Frankfurt Bergen-Enkheim wurde am Abend alarmiert.
Zwei PKW waren halbseitig frontal aufeinander gestoßen. Dabei wurde eine Person im Beinbereich eingeklemmt und zwei weitere schwer verletzt.
Die alarmierten Feuerwehren retteten Hand in Hand mit dem Rettungsdienst die Verletzten mit hydraulischem Rettungsgerät.
Danach wurde ausgelaufenes Öl aufgenommen, das großflächig auf der Fahrbahn vorgefunden wurde und nicht alles mit dem Unfall in Verbindung gebracht werden konnte.
Die Polizei veranlasste eine Vollsperrung und nahm den den Unfall auf. Sie ermittelt auch, ob die Ölspur ursächlich für den Unfall sein könnte.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Schöneck, Frankfurt und Niederdorfelden, Rettungsdienste aus Frankfurt und dem MKK, der Rettungshubschrauber und die Polizei.


Hilfeleistung Niederdorfelden
L3205
18.07.2011 16:20 17:00 2011-034 Zu einer Ölspur auf der L3205 zwischen Niederdorfelden und Maintal-Bischhofsheim wurde am Nachmittag alarmiert.
Zur Beseitigung derselben rückten das HLF und das LF 8 mit Anhänger aus.
Meldereinlauf Niederdorfelden 15.07.2011 10:47 11:30 2011-033 Alarmierung zu einem Fehlalarm der BMA im Gewerbegebiet.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 10.07.2011 01:23 02:00 2011-032 Voraushelfereinsatz
Amtshilfe Niederdorfelden 26.06.2011 12:30 15:00 2011-031 Sichern des Taufzuges durch Niederdorfelden mit dem ELW und 4 Mann.
Alarmübung Büdesheim 14.06.2011 19:03 22:05 2011-030 Die jährliche, gemeinsame "Pfingstübung" mit der Feuerwehr Schöneck wurde dieses Mal im Ortsteil Büdesheim veranstaltet. Angenommen wurde ein Brand im dortigen Bauhof mit vermissten Personen.
Die Feuerwehr Schöneck rettete im Innenangriff die Vermissten und löschte den Übungsbrand, die Feuerwehr Niederdorfelden bekam den Einsatzabschnitt "Abschirmung" und sorgte für eine Riegelstellung zu einem angrenzenden Wohngebäude.

Die gemeinsam gesetzten Übungsziele "Einsatzstellenkomunikation nach erstelltem Funkkonzept" und "Abschnittsbildung" wurden zufriedenstellend erreicht.
Dies sind positive Ergebnisse aus nun schon über 4jähriger, intensiverer Zusammenarbeit.
Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
07.06.2011 16:38 17:35 2011-029 In einer Lagerhalle im Gewerbegebiet hat ein Trafo einer Deckenleuchte Feuer gefangen und somit die Brandmeldeanlage ausgelöst. Angestellte löschten die Flamme mit einem Feuerlöscher und verhinderten so weiteren Sachschaden.
Mit zwei Überdrucklüftern wurde die Halle entraucht. Unterstützt wurde das HLF aus Niederdorfelden durch die Feuerwehr aus Schöneck mit zwei Lösch- und einem Tanklöschfahrzeug.
Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
31.05.2011 12:10 12:40 2011-028 Brandmelderalarm im Gewerbegebiet. Ein Wasserschlauch war geplatzt und dadurch die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.
Das HLF aus Niederdorfelden wurde unterstützt vom HLF und einem weiteren LF aus Schöneck.
Hilfeleistung nach Verkehrsunfall Niederdorfelden
Rendel B521
20.05.2011 22:38 23:55 2011-027 Die Polizei Bad Vilbel hat zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung B521 zwischen Rendel und Niederdorfelden alarmiert.
Eine leicht verletzte Person wurde bereits von einer RTW-Besatzung versorgt.
Nach der Kollision zweier PKW wurde die Kreuzung abgesichert, ausgeleuchtet und von Trümmerteilen und ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten gereinigt.
Alle Fahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden waren im Einsatz.
Mittelbrand Niederdorfelden 12.05.2011 19:23 20:30 2011-026 Zu einem Flächenbrand in der Nähe des Bahnhofs wurde die Feuerwehr während einer Übung auf dem Schulhof alarmiert. Das Feuer war ein Brand von Gerümpel in unmittelbarer Nähe zu einem Haus, bei dem im ersten Stock die Balkonverkleidung schon aufgrund der Wärmestrahlung verschmort war.
Das Feuer wurde von der HLF Besatzung mit Wasser-Netzmittel-Gemisch und zwei C-Rohren gelöscht, die Brandstelle mit der Wämebildkamera kontrolliert.
Zum Einsatz rückten alle Fahrzeuge voll besetzt aus.
F2 - nachbarschaftliche Löschhilfe Oberdorfelden 11.05.2011 00:11 03:40 2011-025 Die Feuerwehr Niederdorfelden unterstützte die Feuerwehr Schöneck beim Brand des Sportlerheims am Sportplatz Oberdorfelden und stellte mit dem HLF die Wasserversorgung aus der Nidder und dem Hydrantennetz her.

Bei der Ankunft an der Einsatzstelle stand das Sportlerheim im Vollbrand.
Die Wasserentnahme gestaltete sich etwas schwierig, weil der Pegel der Nidder derzeit so niedrig ist. Nach der Verlegung von 10 (!) Saugschläuchen und dem Anschluss an einen Hydranten konnte das HLF über einen Zeitraum von über 2 Stunden das HLF aus Schöneck mit einer B-Doppelleitung versorgen.
Zwei Niederdorfelder Trupps unterstützen wechselweise unter PA die Brandbekämpfung.
Bürgermeister Zach war ebenfalls zu Beginn des Einsatzes vor Ort und beobachtete den Aufbau der Wasserentnahme des neuen HLF's.

HLF
Kleine Hilfeleistung Niederdorfelden 05.05.2011 16:40 17:25 2011-024 Sonstige kleine Hilfeleistung, kostenpflichtig.
Hilfeleistung Niederdorfelden 24.04.2011 04:44 06:05 2011-023 Auslaufende Betriebsmittel nach einem Verkehrsunfall, bei dem ein parkendes Auto getroffen wurde, war der Anlass für die Alarmierung. Alle Fahrzeuge rückten aus.
Meldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
21.04.2011 08:46 09:15 2011-022 Die automatische Auslösung einer Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet löste die Alarmierung der Feuerwehren aus Niederdorfelden und Schöneck aus. Lediglich die HLF`s waren vor Ort und konnten einen Fehlalarm feststellen.
Kleinfeuer Niederdorfelden 20.04.2011 21:40 22:15 2011-021 Zum ersten Einsatz überhaupt kam das neue, noch nicht offiziell übergebene HLF 20 der Feuerwehr Niederdorfelden am Bahnhof. In einem Wartehäuschen brannte Müll, der mit dem Schnellangriff gelöscht wurde.

Das neue Fahrzeug soll am Donnerstag den 28.April um 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus öffentlich übergeben werden. Dazu ist jeder interessierte Bürger eingeladen.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 19.04.2011 21:20 21:45 2011-020 Voraushelfereinsatz
Ölspur Niederdorfelden 14.04.2011 17:52 18:35 2011-019 Eine Ölspur auf der Berger Straße war der Auslöser für den Einsatz am Donnerstagabend. Das LF 8 und der ELW waren mit 7 Mann im Einsatz.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 13.04.2011 16:38 18:40 2011-018 Voraushelfereinsatz
Ölspur Niederdorfelden 06.04.2011 11:46 13:20 2011-017 Eine Ölspur, die sich durch halb Niederdorfelden zog, wurde von der Besatzung des LF8 aufgenommen.
LKW-Brand Niederdorfelden 05.04.2011 21:38 23:45 2011-016 Zu einem Fahrzeugbrand im Freien wurde die Feuerwehr Niederdorfelden in das Gewerbegebiet alarmiert. Auf dem Gelände eines Getränkelieferanten brannte ein LKW in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf in der Nähe stehende andere LKW`s und daneben gelagerte Getränkekisten über zu greifen.
Die LF16-Besatzung verhinderte erfolgreich eine Ausbreitung, unterstützt durch die etwas später eintreffende LF8-Besatzung.
Nachalarmiert wurde die Feuerwehr Schöneck mit drei Löschfahrzeugen und der Wärmebildkamera. Die Schönecker Kameraden halfen bei dem Leerräumen des Schadens-Lkw`s und beim weiteren Abkühlen des Brandgutes. Desweiteren wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.
Vor Ort waren auch die Polizei und ein RTW.

Dies könnte der letzte Brandeinsatz für das LF16 gewesen sein.
Flächenbrand Niederdorfelden 21.03.2011 18:07 18:45 2011-015 Zu einem Flächenbrand zwischen Maintal-Bischofsheim und Niederdorfelden wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzstelle lag neben der alten Berger Straße und war schlecht zu lokalisieren, weil der Brand bereits erloschen war. Die verbrannte Fläche wurde noch mal bewässert. Ausgerückt sind alle Fahrzeuge.

Für das LF 16 könnte es der letzte Brandeinsatz gewesen sein.
Verkehrsunfall Niederdorfelden 13.03.2011 15:52 16:55 2011-014 Zu einem Verkehrsunfall zwischen Maintal-Bischofsheim und Niederdorfelden wurden laut Alarmplan neben der Feuerwehr Niederdorfelden auch die Feuerwehren aus Schöneck und Maintal alarmiert. Ein PKW kam von der Straße ab und hat sich vermutlich einmal überschlagen. Die einzige Insassin wurde verletzt und ist schon im Rettungswagen versorgt worden bevor das erste Feuerwehrfahrzeug an der Einsatzstelle eintraf. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und hat das verunfallte Fahrzeug vom Batteriestrom getrennt.
Im Einsatz waren ein NEF, ein RTW, die Polizei alle Fahrzeuge aus Niederdorfelden. Die Wehren aus Schöneck und Maintal konnten unverichteter Dinge wieder abrücken.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 12.03.2011 18:37 19:25 2011-013 Voraushelfereinsatz
Amtshilfe Niederdorfelden
(K872 / L3008)
11.02.2011 19:22 20:30 012 Nach einem Unfall zwischen Maintal-Wachenbuchen und Niederdorfelden hat die Feuerwehr Niederdorfelden die K872 an der L3008 gesperrt. Die Feuerwehr Maintal hat die Unfallstelle ausgeleuchtet und die Polizei hat mit dem Hubschrauber und der Wärmebildkamera nach einem vermissten Unfallbeteiligten gesucht.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 19.01.2011 17:41 18:35 2011-011 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 17.01.2011 15:00 16:40 2011-010 Sandsäcke wurden vorsorglich für gefährdete Anwesen im Ahorn- und Buchenweg bereitgelegt und teils verbaut.
Hilfeleistung Niederdorfelden 15.01.2011 14:00 16:30 2011-009 Da der Samstagnachmittag statistisch gesehen der Zeitraum mit dem höchsten Wasserverbrauch ist, wurde wieder vorsorglich im Bauhof der Pufferkanal leer gepumpt.
Hilfeleistung Niederdorfelden 13.01.2011 16:00 23:59 2011-008 Aufgrund einer erneuten Hochwasservorwarnung wurde im Bauhof mit den Bauhofmitarbeitern zusammen ca. 250 Sandsäcke gefüllt und für den schnellen Transport auf Paletten geladen.
Diese sind für den Fall eines Erreichens der Meldestufe 3 und dem damit verbundenen Überlaufens der Nidder für den Ersteinsatz geplant und können innerhalb von kürzester Zeit vor die gefährdeten Häuser transportiert werden.
Eine andauernde Bereitschaft wurde dann gegen 22 Uhr aufgelöst, weil die vorhergesagten Pegelstände in Windecken nicht erreicht wurden.
Hilfeleistung Niederdorfelden 13.01.2011 12:00 14:30 2011-007 Vorsorgliches Abpumpen im Bauhof.
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden 13.01.2011 11:21 12:00 2011-006 Einsatz im Gewerbegebiet zu einem automatisch ausgelösten Brandmelderalarm, der sich als Fehlalarm herausstellte.
Neben dem ELW und dem LF16 rückte die Feuerwehr Schöneck mit einem LF 8 und einem HLF an.
Hilfeleistung Niederdorfelden 12.01.2011 18:00 21:30 2011-005 Erneutes Abpumpen zur Entlastung des Kanalnetzes im Bauhof als Vorsorgemaßnahme.
Hilfeleistung Niederdorfelden 12.01.2011 11:00 15:00 2011-004 Seit 11 Uhr ist die Feuerwehr im Einsatz um das Kanalnetz wegen des Hochwassers und der bevorstehenden Regen vorsorglich zu entlasten.
Hilfeleistung Niederdorfelden 09.01.2011 15:48 17:45 2011-003 Ca. 6 M³ Wasser waren in einen Keller eines Hauses im Neubaugebiet gelaufen. Acht Feuerwehrleute waren mit zwei Wassersaugern und einer Tauchpumpe im Einsatz.
Hilfeleistung Niederdorfelden 07.01.2011 18:09 20:30 2011-002 Aufgrund des Tauwetters und der kurzzeitigen Überlastung, bzw. Störung des Kanalnetzes wurde mit Pumpen das Netz entlastet. Nebenbei ist eine Tauchpumpe bei einem Anwohner eingesetzt worden.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 01.01.2011 -
02.01.2011
00:44 01:15 2011-001 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 27.12.2010 13:46 14:15 2010-067 Die Feuerwehr entfernte ein paar größere Eiszapfen, die an der Dachrinne der evangelischen Kirche, über dem Gehweg hingen.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 18.12.2010 21:25 21:50 2010-066 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 16.12.2010 19:10 20:00 2010-065 Wasser im Keller aufgrund eines Leitungsdefekts in der Berliner Straße.
Das LF 8 und vier Mann wickelten den Einsatz ab.
Hilfeleistung Niederdorfelden 09.12.2010 14:04 14:15 2010-064 Erneut eine Alarmierung zu einem "Notfall, Tür versperrt".
Diesmal wurde die Feuerwehr beim Rausfahren wieder abbestellt
Hilfeleistung Niederdorfelden 05.12.2010 01:20 02:10 2010-063 "Notfall, Tür versperrt", mit diesm Stichwort wurde die Feuerwehr Niederdorfelden parallel mit dem Rettungsdienst in das Gebiet um den Altenburgring alarmiert. Eine Wohnung wurde gewaltsam geöffnet, um dem Rettungsdienst Zugang zu verschaffen.
Im Einsatz waren das LF16, der ELW und 8 Mann.
Hilfeleistung Niederdorfelden 01.12.2010 22:52 23:10 2010-062 Um kurz vor 23 Uhr wurde Vollalarm für die Feuerwehr Niederdorfelden ausgelöst. Der Grund dafür sollte Wasser im Gebäude sein. Daraufhin rückten der ELW und das LF 8 mit Systemanhänger inklusive 8 Mann Besatzung aus.
Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein Abwasserrückschlagventil ausgelöst hat und somit das Abwasser im Haus gestaut war. Wirklich ausgelaufen ist eine viel zu geringe Menge.
Mit dem Verweis auf eine Fachfirma, die Abflüsse reinigt, wurde die Einsatzstelle wieder verlassen.
Amtshilfe Niederdorfelden 28.11.2010 15:00 16:00 2010-061 Absicherung eines Festzuges anläßlich des 175 jährigen Bestehens der evangelischen Kirche.
F 2 Kellerbrand Kilianstädten 16.11.2010 08:39 11:50 2010-060 Alarmiert wurde zur nachbarschaftlichen Löschhilfe bei einem ausgedehnten Kellerbrand in Killianstädten.

Die Feuerwehr Niederdorfelden unterstützte die Nachbarwehr in Schöneck mit 6 Mann, dem ELW als Zubringer und dem LF16. Zwei Atemschutz-Trupps halfen bei der Brandbekämpfung und den anschließenden Aufräum-und Nachlöscharbeiten.

Einsatzdauer: 3Stunden

Weitere Infos auf der Internetseite der Feuerwehr Schöneck-Kilianstädten.
Amtshilfe Niederdorfelden 13.11.2010 17:15 19:00 2010-059 Absichern des Martinszuges der Katholischen Kirche.
Amtshilfe Niederdorfelden 10.11.2010 17:00 18:30 2010-058 Erneutes absichern eines Lichterfestes, diesmal für den Kindergarten "Pusteblume". Im Einsatz waren 7 Feuerwehrleute.
Amtshilfe Niederdorfelden 08.11.2010 17:00 20:00 2010-057 Zum Absichern des Lichterfestes des Kindergartens "100-Morgenwald" mit anschließendem Brandsicherheitsdienst waren 5 Einsatzkräfte mit dem LF8 im Einsatz.
Alarmübung Bischofsheim 29.10.2010 18:20 20:30 2010-056 Die Feuerwehr Maintal alarmierte über Funkmeldeempfänger die Feuerwehr Niederdorfelden zu einer Übung nach Bischofsheim. Im Einsatz waren das ELW und das LF16.
Hilfeleistung Niederdorfelden 25.10.2010 19:45 20:45 2010-055 Erneut Sicherung eines Umzuges durch Niederdorfelden. Diesmal ein Fackelzug vom Bürgerhaus zum Sportplatz.
Hilfeleistung Niederdorfelden 24.10.2010 13:45 15:15 2010-054 Sichern des Kerbezuges vor fließendem Verkehr. Im Einsatz waren der ELW und das LF8.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 19.09.2010 13:25 13:50 2010-053 Voraushelfereinsatz
Brandmelderalarm Niederdorfelden 16.09.2010 13:30 13:50 2010-052 Ausgelöste Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet durch aufgewirbelten Staub in der Produktion. Fehlalarm. Die Wehren aus Schöneck sind auf der Anfahrt abbestellt worden. Im Einsatz war das LF 16 mit 6 Mann.
Brandmelderalarm Niederdorfelden 09.09.2010 20:21 21:10 2010-051 Das Auslösen eines Rauchmelders in einem Stromversorgungshäuschen sorgte für einen Einsatz im Niederdorfelder Gewerbebetrieb. Der Grund für das Auslösen war wahrscheinlich aufgewirbelter Staub.
Bei diesem Fehlalarm waren alle Fahrzeuge der FF Niederdorfelden und 14 Feuerwehrleute beteiligt.
Nachkontrolle Brandstelle Niederdorfelden 22.08.2010 15:45 16:15 2010-050 Mit Hilfe der seit Mittag überlassenen Wärmebildkamera der Feuerwehr Schöneck-Killianstädten wurde die Brandstelle des vorangegangenen Einsatzes auf Glutnester überprüft. Ergebnis: keine Restwärme vorhanden.
Brandeinsatz Niederdorfelden 22.08.2010 12:10 13:45 2010-049 Brand in der Ortsmitte – Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Grill setzt Bäume und Gebüsch in Brand – Benachbartes Bankgebäude durch Feuerwehr gesichert
Niederdorfelden. Die Freiwillige Feuerwehr hat heute Mittag bei einem Brand in der Ortsmitte der Nidder-Gemeinde durch ihr schnelles und professionelles Eingreifen Schlimmeres verhindert. Ein Grill hatte gegen 12.10 Uhr mehrere trockene Bäume und ein Gebüsch in einem Garten in unmittelbarer Nachbarschaft eines Geschäfts- und Wohngebäudes in der Oberdorfelder Straße entzündet. Eine mächtige braun-schwarze Rauchsäule stand binnen Sekunden über dem Gebäude der örtlichen Volksbank, die Leitstelle Main-Kinzig ging daher auch zwischenzeitlich von einem Gebäudebrand aus.
Beim Eintreffen der Feuerwehr ordnete Einsatzleiter Daniel Christ, der Gemeinderbandinspektor in Niederdorfelden, zunächst das Abschirmen des Bankgebäudes mit Wasser an. Unmittelbar danach kümmerten sich die Feuerwehrmänner- und Frauen – zwei von ihnen mit umluftunabhängigem Atemschutz – mit einem Löschangriff von zwei Seiten um das Feuer. Innerhalb weniger Minuten hatte die Wehr Niederdorfelden den Brand im Griff, kurz danach war das Feuer aus. Anschließend sorgten die Einsatzkräfte mit Löschwasser für die Kühlung der umliegenden Bäume und Sträucher. Durch den schnellen Löscherfolg konnte nicht nur ein Übergreifen auf das nur wenige Meter entfernte Bankgebäude verhindert werden. Auch die Holz-Gartenhütte im betroffenen Garten und die Holz-Lauben in der benachbarten Gartenanlage wurden durch die professionelle Arbeit der örtlichen Feuerwehr vor den Flammen geschützt.
Der Sachschaden, den die Feuerwehr nicht beziffern kann, hielt sich in Grenzen. Verletzt wurde niemand. Ein Benzin-Rasenmäher in unmittelbarer Brandnähe erlitt Totalschaden, Zelt-Pavillions in umliegenden Gärten wurden durch heiße Asche beschädigt. Gemeindebrandinspektor Daniel Christ war mit dem Einsatzablauf rundum zufrieden: „Besser und schneller können wir nicht reagieren. Vorbildlich haben sich aber auch die unmittelbaren Anwohner verhalten, die sofort ihre Fenster geschlossen haben und damit Rauchschäden weitgehend vermeiden konnten.“
Christ nahm den Einsatz zum Anlass, um daran zu erinnern, dass man beim Grillen immer die Brandgefahren bedenken müsse: „Trockenes Gebüsch oder Bäume in unmittelbarer Nähe des Grills stellen immer eine erhebliche Brandgefahr da. Darauf sollte man immer achten, damit es bei einem fröhlichen Fest keine böse Überraschung gibt.“
Die Feuerwehr Niederdorfelden war mit drei Fahrzeugen und 17 Feuerwehrleuten im Einsatz. Aus Schöneck-Kilianstädten kamen zwei Einsatzkräfte mit der Wärmebildkamera. Zur Absicherung der Feuerwehrleute war außerdem ein Rettungswagen vom Roten Kreuz an der Einsatzstelle präsent.
Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden
Bürgerhaus
17.08.2010 10:00 12:00 2010-048 Zwei Feuerwehrleute absolvierten einen Brandsicherheitsdienst im Bürgerhaus während der Einschulungszeremonie.
Kleinfeuer Niederdorfelden 05.08.2010 08:28 09:00 2010-047 Gemeldetes Kleinfeuer Richtung Rendel. Vorgefunden wurde ein Feuer, das entfacht wurde, um Müll zu verbrennen. Das Feuer war nicht genehmigt und wurde gelöscht.
Im Einsatz waren beide Löschfahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden.
F3 Feuer in einem Gewerbebetrieb Niederdorfelden 01.08.2010 07:44 12:30 2010-046 "Feuer in einem Gewerbebetrieb, mehrere Verpuffungen sind zu hören..." Mit dieser Meldung wurde am Sonntagmorgen Großalarm für die Feuerwehr ausgelöst. Rauch war auf der Anfahrt nicht zu sehen. Die Erkundung ergab recht schnell, dass ein Außenlager im Vollbrand stand. Erste Löschmaßnahmen erfolgten mit Schaum. Nachdem bekannt wurde, dass in dem Lager Fässer mit leicht entzündlichem Nitrocellulosegranulat standen, wurde nur noch mit Wasser weiter gelöscht. Im Einsatz waren zu Beginn der Löschaktion 10 Trupps unter Atemschutz. Der Schaden konnte erfolgreich auf das brennende Lager begrenzt werden.

Das Messfahrzeug der Feuerwehr Hanau stellte im Anschluss an den Löscheinsatz keine Schadstoffe in der Luft und vernachlässigbar geringe Mengen im Löschwasser fest, das zeitweilig im Kanalnetz von der Kläranlage abgesperrt war.

Im Einsatz waren neben der Feuerehr aus Niederdorfelden die Feuerwehren aus Kilianstädten, Oberdorfelden, Büdesheim, Dörnigheim, Hanau, der ELW 2 MKK aus Gelnhausen, der Kreisbrandinspektor, ein Kreisbrandmeister, die Polizei, der Rettungsdienst, Veranwortliche vom Regierungspräsidium Darmstadt und der Bürgermeister.

Bild bitte anklicken
Hilfeleistung Niederdorfelden 22.07.2010 20:02 20:35 2010-045 Eine Ölspur, die sich durch die Rosenhelle zog, wurde beseitigt.
Unwettereinsätze Niederdorfelden 14.07.2010 20:39 22:00 2010-044-042 Zu drei Unwettereinsätzen wurde die Feuerwehr Niederdorfelden alarmiert, die nacheinander abgearbeitet werden konnten.
Zweimal lagen Bäume auf der Strasse (Richtung Wachenbuchen und Richtung Bischhofsheim) die beseitigt werden mussten und einmal war ein Bach kurz vor dem Überlaufen. An einer Stelle war ein Rechen durch Treibgut verstopft.

Das Feuerwehrgerätehaus wurde vorsorglich bis 22 Uhr besetzt.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 14.07.2010 16:03 16:35 2010-041 Voraushelfereinsatz
Brandeinsatz Niederdorfelden 08.07.2010 22:35 23:00 2010-040 Zu einem unklaren Brandgeruch wurde die Feuerwehr in die Taunusstrasse alarmiert. Mehrere Feuerwehrleute suchten gemeinsam mit Anwohnern nach einer Ursache. Bis auf verschmortes Plastik und eine Zigarettenkippe in einem Gully konnte nichts gefunden werden. Unverrichteter Dinge rückten alle 14 Einsatzkräfte in den drei Fahrzeugen wieder ab.
Hilfeleistung Niederdorfelden 05.07.2010 10:41 12:50 2010-039 Alarmiert wurde erneut zu einer Ölspur, diesmal auf der Bischofsheimer Straße, aufgrund eines kleinen Unfalls eines PKW. Die Schadenstelle wurde gesichert, das ausgelaufene Öl mit Bindemitteln aufgenommen. Das ELW und das LF 8 inklusive Systemanhänger waren mit 5 Mann im Einsatz.
Hilfeleistung Niederdorfelden 03.07.2010 08:42 09:40 2010-038 Eine Ölspur in der Burgstrasse und der Berliner Strasse beschäftigte die Besatzung des LF 8. Ein PKW hat mit einer Leckage am Motor Öl verloren. Die Ölspur wurde mit Bindemittel aufgenommen. Mit Hilfe der Polizei konnte der Verursacher ausfindig gemacht werden. Im Einsatz waren 7 Feuerwehrleute.
Sonstige Hilfeleistung Niederdorfelden 01.07.2010 21:50 22:10 2010-037 Telefonisch alarmiert rückte der ELW zu einer Überprüfung eines Dachraums aus, bei dem sich die Tür und die Wände ungewöhnlich stark erwärmt haben. Brandindikationen gab es sonst keine. Nachdem Zugang verschafft wurde, konnte ein übermäßiger Wärmestau erkundet werden, bei dem die Ursache in der aktuellen Wetterlage, in Verbindung mit länger eingeschalteten, elektronischen Geräten lag.
Alarmübung Hochstadt 29.06.2010 19:00 21:30 2010-036 Die Feuerwehr Niederdorfelden wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Maintal nach Hochstadt in die dortige Schule alarmiert. Die Aufgaben der FF Niederdorfelden waren bei diesem Großszenario die Unterstützung beim Absuchen von Räumen und die Wasserversorgung.
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden
Gewerbegebiet
23.06.2010 10:08 10:55 2010-035 Ein technischer Defekt an einer Wärmepumpe führte zu einer Rauchentwicklung, welche wiederum die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebes im Gewerbegebiet ausgelöst hat. Ein Folgebrand entstand nicht. Die alarmierten Feuerwehren aus Niederdorfelden und Schöneck überprüften die entsprechende Stelle und sorgten für eine Entrauchung.
Im Einsatz waren ein HLF, ein LF8 und ein LF 16 mit insgesamt 15 Mann Besatzung.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

B521

11.06.2010 00:40 01:40 2010-034 "Baum auf Straße" war das Alarmstichwort für einen nächtlichen Einsatz auf der B521. Vorgefunden wurde neben dem Baum ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person, was zusätzlich den Einsatz eines Rettungswagens und der Polizei nötig machte. Ausgerückt waren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden mit insgesamt 14 Leuten.
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden 10.06.2010 10:11 10:40 2010-033 Ein Brandmelder hat aufgrund von Bauarbeiten ausgelöst. Täuschungsalarm. Die Schönecker Kräfte konnten auf der Anfahrt ihren Einsatz abbrechen. Niederdorfelden war mit 8 Mann Besatzung und dem LF16 im Einsatz.
PKW Brand Niederdorfelden 31.05.2010 03:11 04:15 2010-032 Aufmerksame Mitbürger bemerkten einen Fahrzeugbrand vor ihrem Wohnhaus und versuchten den Brand mit einem Pulverlöscher zu löschen. Es gelang die Flammen niederzuschlagen und ein neben dran stehendes Fahrzeug zu entfernen.
Die gleichzeitig alarmierte und dann eintreffende Feuerwehr kühlte den Motorraum des brennenden Fahrzeuges ab.

Hätten die Bewohner nicht so vorbildlich reagiert, hätte weitaus mehr Schaden entstehen können, da der brennende PKW nur etwa 2 Meter vom Haus entfernt stand.

Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden und die Polizei.
Alarmübung Niederdorfelden 25.05.2010 19:11 22:00 2010-031 "Brandmelder gelaufen, Firma Engelhard Arzneimittel, an der Rosenhelle..." Mit dieser Meldung wurden am "Wäldchestag" die Feuerwehren in Schöneck -Büdesheim, -Kilianstädten, -Oberdorfelden und Niederdorfelden per Funkalarmmeldeempfänger zu einer Großübung alarmiert.

Dies geschah auf Wunsch der Firma Engelhard, die damit die örtliche Feuerwehr in ihr ohnehin schon vorbildliches Sicherheitskonzept einbindet und somit weiter fördert und verbessert.

Die Übungsziele waren:
1. koordiniertes, geordnetes Aufbauen des Einsatzes aus dem Bereitstellungsraum heraus mit Einsatzabschnittsbildungen unter Zuhilfenahme des ELW 1/ Ndf.
2. praktisches Umsetzen des Schöneck/Niederdorfelder 2m-Funkkonzepts
3. Absuchen von großen Flächen oder Räumen unter Nullsicht durch das Nutzen des in Schöneck/ Niederdorfelden neu eingeführten Leinensuchsystems.
4. Ermittlung der Aufbaudauer und Leistungsfähigkeit einer Wasserförderung über eine Strecke von 400 Metern.


Das Ergebnis der ersten Erkundung durch die ersteintreffenden Einsatzkräfte war, dass zwei Personen im stark verrauchten Hochregallager vermisst werden und die Verpackungsabteilung brennt.
Daraufhin wurden parallel zwei Abschnitte zur Menschenrettung im Innenangriff von zwei Seiten und einer zum Außenangriff mit Wasserversorgung über lange Wege gebildet.
Die Einsatzleitung oblag dem Gemeindebrandinspektor aus Niederdorfelden, der diese gemeinsam mit dem Gemeindebrandinspektor aus Schöneck wahrnahm.
Anwesend waren der Bürgermeister Zach und zwei Mitglieder des Gemeindevorstands, die sich im Laufe der Übung stets über deren Verlauf und einzelne Details informierten.
Der Personalaufwand war hoch. Es nahmen 70 Feuerwehrleute aktiv an der Übung teil, viele unter schweren Atemschutz, 14 Fahrzeuge waren eingesetzt.

Die Beobachtungen und Erfahrungen beim Verfolgen der Übungsziele brachten zahlreiche Erkenntnisse.

So wurde festgestellt, dass die Ausrüstung des ELW1/ Ndf optimiert werden muss, um die Übersicht der gesamten Lage besser darstellen zu können, dass das Funkkonzept, diszipliniert durchgeführt, eine Verbesserung der Kommunikation ist, dass durch das Funkkonzept der Aufbau des Einsatzes gut funktioniert hat, dass das Absuchen unter Nullsicht enorm viel Zeit braucht, dass das Leinensuchsystem öfter praktisch beübt werden muss und es nicht das Allheilmittel für ein solches Szenario ist, auch damit würde es zu lange dauern, dass innerhalb von 8 Minuten eine Wasserförderstrecke von 400 Metern aufgebaut werden kann, dass der benutzte Hydrant die erwartete Wassermenge hergibt, allerdings auch nicht mehr und dass die Zusammenarbeit unter den Wehren zielorientiert und professionell funktioniert.

Die Erkenntnisse aus dieser Übung werden für die Zukunft genutzt. Teils in abgeänderter Form, teils in bestehender.
Die Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren wird ebenfalls kontinuierlich fortgeführt.
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden 17.05.2010 13:31 14:30 2010-030 Zu einem Brandmeldereinlauf im Gewerbegebiet rückten Fahrzeuge der Wehren aus Schöneck und Niederdorfelden an. Die Erkundung ergab, dass automatische Rauchmelder durch die Abgase eines Rasenmähers ausgelöst wurden. Somit ein Fehlalarm.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 12.05.2010 22:00 22:20 2010-029 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Kilianstädten 07.05.2010 17:30 20:00 2010-028 Eine LF 8-Besatzung unterstützte die Schönecker Feuerwehr bei der Absicherung des Fackelzuges der Jugendfeuerwehren des Altkreises Hanau bei deren Ausrichtung des alljährliche Florianstages in Kilianstädten.
Brandsicherheitsdienst

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

02.05.2010 09:00 17:30 2010-027 Bei einem Firmenjubiläum im Gewerbegebiet wurde auf Anordnung des Ordnungsamtes ein Brandsicherheitsdienst verrichtet. In zwei Schichten waren insgesamt 8 Feuerwehrleute im Dienst.
Brandmeldereinlauf

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

28.04.2010 12:19 13:00 2010-026 Alarmierung durch die Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Nieder-dorfelden. Ursache war das Aufsteigen von Aerosolen im Produktionsprozess, die in einen optischen Rauchmelder eingedrungen ist. Fehlalarm. Alarmiert und ausgerückt sind die Wehren aus Schöneck und Niederdorfelden (LF16 & ELW).
Brandeinsatz

Niederdorfelden

Oberdorfelder Straße

08.04.2010 16:37 17:45 2010-025

"Zimmerbrand in der Oberdorfelder Strasse" war das Alarmstichwort für einen Einsatz am Donnerstagnachmittag. Entsprechend der festgelegten Alarm- und Ausrückeordnung werden bei einem solchen Szenario zu dieser Tageszeit neben der Feuerwehr Niederdorfelden auch die Wehren aus Schöneck und die Drehleiter aus Maintal alarmiert.

Vor Ort wurde ein Küchenbrand kleineren Ausmaßes erkundet, das Feuer war schon erloschen, die Räume mit Brandrauch beaufschlagt. Personen waren nicht mehr im Gebäude.

Unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera aus Schöneck, wurde die Küche auf Brandnester kontrolliert, die Wohnung entraucht.
Im Einsatz waren alle Fahrzeuge aus Niederdorfelden und ein Fahrzeug aus Schöneck mit insgesamt 25 Einsatzkräften. Weitere Fahrzeuge aus Schöneck und die Leiter aus Maintal brauchten nicht ins Geschehen einzugreifen.

Brandmeldereinlauf

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

31.03.2010 12:09 12:35 2010-024 Die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebes im Gewerbegebiet hat ausgelöst. Die Ursache konnte nicht erkundet werden. Im Einsatz waren zwei Löschfahrzeuge der Feuerwehr Schöneck, das LF16 und der ELW aus Niederdorfelden mit insgesamt 24 Feuerwehrleuten.
Hilfeleistung Niederdorfelden 29.03.2010 08:00 08:45 2010-023

Eine Ölspur, die sich entlang der Buslinie über die Bischofsheimer Straße gezogen hat, war Grund der Alarmierung am Montagmorgen.

Der ELW und das LF8 mit 10 Mann Besatzung arbeiteten diesen Einsatz ab.

Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 27.03.2010 09:18 09:40 2010-022 Während der kurz vorher begonnenen sonstigen Hilfeleistung wurde zu einem Voraushelfereinsatz alarmiert.
Sonstige Hilfeleistung

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

27.03.2010 08:30 13:30 2010-021

Zur Ermittlung der verfügbaren Löschwassermenge aus dem Hydrantennetz für einen Gewerbebetrieb An der Rosenhelle, wurde ein entsprechender Test unter Realbedingungen durchgeführt.

Alle Fahrzeuge und Pumpen und 17 Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 21.03.2010 10:51 11:45 2010-020 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistungen Niederdorfelden 28.02.2010 17:20 20:30

2010-019

-

015

Genau in dem Augenblick, in dem einige Einsatzkräfte das Gerätehaus bereits verlassen haben, ging erneut ein Einsatz ein, in der Folge noch 4 weitere. 2 mal waren Dachziegel von Dächern heruntergefallen, weitere drohten abzustürzen. Ein Baum wurde durch den Sturm entwurzelt und fiel auf die Bischofsheimer Straße, die dann vorsichtshalber gesperrt wurde. Vorerst zuletzt wurde eine Solaranlage auf einem Dach vor dem Herunterfallen gesichert.
Hilfeleistungen Niederdorfelden 28.02.2010 13:53 17:30

2010-014

-

005

Zu insgesamt 10 Einsätzen wurde die Feuerwehr Niederdofelden am Sonntag alarmiert. Mehrere Bäume fielen um, Dachziegel hatten sich vom Dach gelöst und ein Baugerüst drohte umzustürzen.18 Feuerwehrleute waren mit allen Niederdorfelder Fahrzeugen im Einsatz. Die Einsatzbereitschaft auf der Wache wurde um 17 Uhr 20 aufgelöst.

Hilfeleistung Niederdorfelden 20.02.2010 11:23 11:45 2010-004 Zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes rückten der ELW und das LF16 mit insgesamt 6 Feuerwehrleuten aus. Die räumlichen Verhältnisse im Gebäude ließen das Tragen eines Patienten mit einer Rettungstrage nicht zu. Bei der Rettung mit einem Tragetuch half dann die Feuerwehr.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Gänsweide

19.02.2010 18:07 18:40 2010-003 Eine Ölspur die in Schöneck begann und bis Maintal verfolgt werden konnte, hatte auch eine Schleife durch die Gänsweide in Niederdorfelden gemacht. Die Besatzungen des LF 8 und des ELW neutralisierten die Ölspur. 8 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Burgstraße

29.01.2010 13:42 14:00 2010-002 Ein größerer Ölfleck wurde von 4 telefonisch alarmierten Feuerwehrleuten in der Burgstraße entfernt. Im Einsatz war das LF8.
Amtshilfe für Polizei

Niederdorfelden

L3205

02.01.2010 16:05 17:50 2010-001

Die Polizei bat die Feuerwehren Maintal und Niederdorfelden um Amtshilfe. Die L3205, die Landstraße zwischen Niederdorfelden und Bischofsheim, sollte voll gesperrt werden. Dies taten auf Niederdorfelder Seite 9 Feuerwehrleute mit allen Fahrzeugen. 

Hilfeleistung

Niederdorfelden

Bahnhofsgebäude

27.12.2009 13:49 15:00 2009-043 Einem aufmerksamen Bürger fiel auf, dass im Bahnhofsgebäude Wasser von der Zimmerdecke lief. Die daraufhin alarmierte Feuerwehr musste sich gewaltsam Zutritt zu diesem unbewohnten Gebäude verschaffen, um den Haupthahn abzudrehen. Des Weiteren wurde der ehemalige Warteraum grob ausgepumpt und das Haus stromlos geschaltet. Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden und 11 Einsatzkräfte.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Oberdorfelder Straße

24.12.2009 08:46 09:30 2009-042 Ein Wasserrohrbruch auf der Oberdorfelder Straße, der teilweise den Bürgersteig unterspült hat, führte zur Alarmierung der Feuerwehr. Diese sicherte die Schadenstelle ab, bis die Kreiswerke eintrafen.  Das LF8 mit Systemanhänger, der ELW und 13 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 13.12.2009 14:40 14:45 2009-041 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Gänsweide

11.12.2009 01:22 03:00 2009-040 Aufgrund eines Wasserrohrbruches und den damit verbundenen Wassereintritt in ein Wohnhaus, wurden alle Niederdorfelder Kräfte in die Gänsweide alarmiert. Von den Kreiswerken musste das Wasser für die halbe Straße abgeschiebert werden, im Wohnhaus wurde mit einem Wassersauger das Wasser aufgenommen, bis nichts mehr nachlief. Das LF 8 mit Systemanhänger, der ELW und 9 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Verkehrsunfall

K 872

Richtung Wachenbuchen

04.12.2009 07:54 09:20 2009-039 Zu einem Verkehrsunfall Richtung Wachenbuchen sind das LF16 und der ELW mit 6 Mann Besatzung ausgerückt. Ein Fahrzeug hatte sich ohne Fremdeinwirkung überschlagen, Verletzte gab es nicht. Die Unfallstelle wurde gesichert und das Auslaufen von flüssigen Betriebsstoffen verhindert.

Brandeinsatz

Niederdorfelden

Berliner Straße

26.11.2009 17:32 17:55 2009-038 Ein aufmerksamer Bürger hat einen Containerbrand in der Berliner Straße gemeldet. Das Feuer war bei unserer Ankunft an der Einsatzstelle nahezu erloschen. Im Einsatz waren das LF16 und der ELW mit 8 Personen.
Hilfeleistung Niederdorfelden 10.11.2009 17:45 20:00 2009-037 Und wieder eine Absicherung, diesmal des Lichterfestes der beiden ortsansässigen Kindergärten, ebenfalls mit anschließendem Brandsicherheitsdienst am Feuer vor dem Kindergarten 100Morgenwald. Im Einsatz waren das LF8, das LF16 und 12 Feuerwehrleute.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 09.11.2009 01:47 02:20 2009-036 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Niederdorfelden 08.11.2009 17:15 19:00 2009-035 Absicherung des alljährlichen Martinszuges und anschließender Brandsicherheitsdienst am Feuer vor der Katholischen Kirche. Im Einsatz der ELW, das LF8 und 8 Feuerwehrleute.

 

Hilfeleistung Niederdorfelden 25.10.2009 13:30 15:10 2009-034 10 Feuerwehrleute sorgten, unter Zuhilfenahme des ELW1, für eine sichere Durchführung des Festzuges anlässlich der Kerb 2009.
Hilfeleistung Niederdorfelden 20.10.2009 15:38 16:10 2009-033 Ein in einem PKW eingeschlossenes Kleinkind war der Grund für diese Alarmierung. Da ein Zweitschlüssel für das betreffende Fahrzeug zeitnah nicht zur Verfügung stand, wurde die Feuerwehr zu Hilfe gerufen. Ein ortsansässiger Spezialist für Kraftfahrzeuge wurde von uns zu tatkräftiger Unterstützung aufgefordert, um Sachschäden am Fahrzeug so gering wie möglich zu halten. Diese Zeit konnte man sich nur nehmen, weil es dem Kind im Inneren des Autos jederzeit den Umständen entsprechend gut ging. Ausgerückt waren das LF16 und der ELW mit 12 Einsatzkräften.
Meldereinlauf Niederdorfelden 16.09.2009 05:58 06:20 2009-032 Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage in einem Gewerbebetrieb durch den Qualm von Wachsresten aus einem Wachsoffen. Fehlalarm. Im Einsatz waren der ELW und das LF16
Türöffnung Niederdorfelden 09.09.2009 09:34 09:55 2009-031 Alarmierung zu einem Notfall mit versperrter Tür vom Pflegehilfsdienst. Eine schnelle, gewaltsame Türöffnung, die in der Regel nicht zerstörungsfrei von statten geht, konnte umgangen werden, da die Balkontür der betreffenden Wohnung geöffnet war und wir mit einer Leiter ziemlich schnellen Zugang zur Wohnung hatten. Die Tür wurde von innen geöffnet. Im Einsatz waren das LF 16 und der ELW.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 05.08.2009 16:25 16:50 2009-030 Voraushelfereinsatz
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 20.07.2009 03:47 04:15 2009-029 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung Maintal 19.07.2009 09:58 14:00 2009-028

Zur Unterstützung der Feuerwehr Maintal bei einem Großeinsatz, fuhren das LF8 im Verbund mit der Feuerwehr Schöneck nach Maintal-Bischhofsheim.

Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 05.07.2009 13:33 13:40 2009-027 Voraushelfereinsatz
Meldereinlauf

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

30.06.2009 15:10 15:45 2009-026 Brandmeldereinlauf im Gewerbegebiet ausgelöst durch Revisionsarbeiten einer Firma, Fehlalarm.
Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 28.06.2009 08:45 09:15 2009-025 Voraushelfereinsatz
Tierrettung Niederdorfelden 14.06.2009 16:25 18:30 2009-024 Ein Stallhase wurde freilaufend und ohne Hinweis auf den Eigentümer gefunden. Er wurde in ein Tierheim gebracht.
Hilfeleistung Niederdorfelden 11.06.2009 11:00 11:30 2009-023

Das LF8 und 6 Feuerwehrleute begleiteten die Fronleichnamsprozession der katholischen Pfarrgemeinde St. Maria durch die Straßen von Niederdorfelden. Es wurde dafür gesorgt, dass der fließende Verkehr auf den Zug aufmerksam gemacht wurde, um die Durchführung für alle Teilnehmer so sicher als möglich zu machen.

Brandsicherheitsdienst Langenselbold 10.06.2009 08:00 20:00 2009-022 Wieder ein Brandsicherheitsdienst auf dem Hessentag. Diesmal den ganzen Tag mit 4 Mann auf der Hessentagsstraße.
Brandsicherheitsdienst Langenselbold 09.06.2009 17:00 23:00 2009-021 Zwei Niederdorfelder Feuerwehrleute haben einen Brandsicherheitsdienst bei einer Comedy-Veranstaltung auf dem Hessentag in Langenselbold verrichtet.
Brandsicherheitsdienst Langenselbold

06.06.2009

-

07.06.2009

16:00 05:30 2009-020

Das LF 8 war mit 6 Mann Besatzung beim Hessentag in Langenselbold. Es wurde die ganze Nacht ein Brandsicherheitsdienst in einem Festzelt mit 10.000 Besuchern geleistet.

Amtshilfe Niederdorfelden 29.05.2009 19:46 21:20 2009-019 Die Polizei hat die Feuerwehr um Amtshilfe gebeten.
Hilfeleistung Pfortenstraße / Oberdorfelder Straße 09.05.2009 13:00 14:00 2009-018 Mitten in den Feierlichkeiten des Jugendfeuerwehrfestes, wurden wir zu einer Ölspur in die Pfortenstrasse und die Oberdorfelder Straße alarmiert. Das LF8 mit Anhänger und der ELW waren mit insgesamt 10 Feuerwehrleuten im Einsatz
Hilfeleistung / Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 09.05.2009 17:00 20:45 2009-017 Für den Festzug und das anschließende Lagerfeuer anlässlich des Florianstages, hat der Katastrophenschutzzug Niederdorfelden / Schöneck, bestehend aus Gruppen der Feuerwehren Büdesheim, Kilianstädten, Oberdorfelden und Niederdorfelden, für die entsprechenden Absicherungen gesorgt.
Hilfeleistung Niederdorfelden 30.04.2009 08:08 10:10 2009-016 Ölspur auf der Bischofsheimer Straße von der Oberdorfelder Straße bis zur Eisenbahnbrücke. Das Öl wurde mit Ölbindemittel aufgenommen. Der Verursacher war nicht ermittelbar. Im Einsatz waren 6 Feuerwehrleute mit dem LF8 und dem Systemanhänger.
Hilfeleistung Oberdorfelden / Niederdorfelden 17.04.2009 17:58 19:55 2009-015 Zu einer Ölspur, beginnend in Oberdorfelden bis hin zum Parkplatz an der Bischofsheimer Kreuzung in Niederdorfelden, wurden die Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden alarmiert.
Brandeinsatz Niederdorfelden 16.04.2009 11:36 12:10 2009-014 Mit "F2 Dachstuhlbrand" wurde die Feuerwehr Niederdorfelden am Mittag alarmiert. Bei diesem Alarmstichwort rücken automatisch Einsatzkräfte aus Schöneck und die Drehleiter aus Maintal mit aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich eine Hecke brannte und dass diese bereits gelöscht war. Aus diesem Grund kam es nicht zu einem Einsatz für die Feuerwehr.
Dachstuhlbrand Ortsteil Büdesheim 15.04.2009 12:00 15:40 2009-013 Zur nachbarschaftlichen Löschhilfe wurden wir durch die Feuerwehr Schöneck angefordert. Im Ortsteil Büdesheim ist eine Zimmerbrand ausgebrochen, der sich im weiteren Verlauf zum Dach vorarbeitete. Das LF 16 und der ELW rückten mit 9 Mann Besatzung nach und unterstützen die Feuerwehr Schöneck bei den Löscharbeiten. Näheres auf der Internetseite der Feuerwehr Schöneck-Büdesheim.
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden

Gewerbegebiet

20.03.2009 20:06 20:30 2009-012 Diesmal hatte eine automatische Brandmeldeanlage eines anderen Gewerbebetriebs ausgelöst. Die Besatzungen der ausgerückten ELW und LF16 erkundeten keinen ersichtlichen Grund für den Alarm, sodass dieser Einsatz als Fehlalarm gewertet wird. 15 Feuerwehrleute waren im Einsatz und in Bereitschaft. Einsatzende gegen 20 Uhr 30.
Brandmeldereinlauf Niederdorfelden

Gewerbegebiet

17.03.2009 20:51 22:10 2009-011 Zu einem Brandmeldereinlauf in einem großen Niederdorfelder Gewerbebetrieb wurde die Feuerwehr Niederdorfelden alarmiert. Ein größerer Warmhaltebehälter hat gebrannt. Der Brand wurde von einem Angestellten mit einem Feuerlöscher gelöscht, ein großer Raum der Produktion war verraucht. Der Angriffstrupp des LF16 ging unter Pressluftatmer in das Gebäude vor und bestätigte, dass das Feuer auch richtig gelöscht wurde. Danach wurde der Raum entraucht und anschließend der Warmhaltebehälter aus dem Gebäude verbracht. Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der FF Niederdorfelden und 13 Einsatzkräfte.
Hilfeleistung Niederdorfelden 14.03.2009 08:38 09:00 2009-010 Zeitgleich mit dem Notarzt und dem Rettungsdienst wurde die Feuerwehr Niederdorfelden zu einer Türöffnung alarmiert.
Hilfeleistung Niederdorfelden 06.03.2009 22:58 23:45 2009-009 Zur Unterstützung des Rettungsdienstes, der eine erkrankte Person aus einem schlecht zugänglichen Raum im Obergeschoss eines Hauses retten musste, wurde die Drehleiter aus Maintal und die Niederdorfelder Feuerwehr alarmiert. 12 Feuerwehrleute waren allein damit beschäftigt, im Weg stehende Fahrzeuge zu beseitigen oder die Besitzer mit dazu aufzufordern, damit die Drehleiter entsprechend Platz hatte.
Hilfeleistung nach Verkehrsunfall K872 Niederdorfelden / Wachenbuchen 06.03.2009 18:06 20:45 2009-008 Die Feuerwehr Niederdorfelden wurde zu einem Kraftstoffauslauf nach Verkehrsunfall auf die K872, zwischen Niederdorfelden und Wachenbuchen, alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen, hat sich mehrfach überschlagen und blieb dann im Acker liegen. Der Fahrer wurde nicht eingeklemmt und wurde zuerst von einem engagierten Ersthelfer versorgt bis der Rettungsdienst kam. Die Aufgabe für die Feuerwehr war die Unterstützung des Abschleppunternehmers bei der Bergung des PKW`s aus dem durchgeweichten Ackerboden, die letztendlich mit einem Traktor durchgeführt wurde. Unterstützt hat der Rüstwagen der Feuerwehr Schöneck, von der Feuerwehr Niederdorfelden waren alle Fahrzeuge im Einsatz.
Brandmelderalarm

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

18.02.2009 12:06 13:00 2009-007 Diesmal hat ein Rauchmelder die automatische Alarmierungseinrichtung eines Niederdorfelder Gewerbebetriebs ausgelöst. Mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Schöneck wurde dann ein defekter Heizlüfter, der durch das Schmoren von gebrochenen Gehäuseteilen Rauch entwickelte, gefunden. Dieser konnte aus dem Gebäude getragen werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Schöneck und Niederdorfelden.
Brandmelderalarm

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

17.02.2009 10:38 11:10 2009-006 Die automatische Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebs hat aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person Niederdorfelden / Bischofsheim 03.02.2009 18:52 21:35 2009-005 Zu einem Verkehrsunfall auf der L3205 zwischen Niederdorfelden und Bischofsheim wurden die Feuerwehren aus Maintal, Schöneck und Niederdorfelden gerufen. Zwei PKW`s sind frontal aufeinander gestoßen. Dabei wurde eine Person schwerstverletzt in einem PKW eingeklemmt, zwei weitere wurden mittelschwer verletzt, konnten das jeweilige Fahrzeug ohne technische Hilfe verlassen.

Zur Betreuung, Behandlung und Aufnahme der Verletzten wurden 4 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF), ein weiterer Notarzt, der leitende Notarzt und der organisatorische Leiter Rettungsdienst zur Unfallstelle geordert und eingesetzt.

Die Feuerwehren Schöneck und Niederdorfelden leuchteten die Unfallstelle aus und führten die technische Rettung der eingeklemmten Person durch, indem der deformierte Fußraum des Fahrzeugs mit (Rettungs-)Hydraulikzylindern vergrößert und mit Schere und Spreizer die Türen und das Dach entfernt wurden. Die Feuerwehr Maintal sicherte die Unfallstelle und stand während der Rettungsarbeiten mit Mannschaft und Gerät in Bereitschaft.

Nach der Rettung wurde die Unfallstelle geräumt.

Im Einsatz waren insgesamt ca. 15 Rettungdienstangehörige, ca. 60 Feuerwehrleute und die Polizei mit 4 Fahrzeugen und Besatzung.

Bilder
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person Niederdorfelden 10.01.2009 13:41 15:15 2009-004

Um 13 Uhr 41 wurden, wie in der Alarm- und Ausrückeordnung festgelegt, die Feuerwehren aus Niederdorfelden, Schöneck und Maintal alarmiert. Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung vor Niederdorfelden Richtung Bischofsheim mit zwei beteiligten Pkws, sind 5 Personen leicht bis mittelschwer verletzt worden. Eine davon konnte vom Rettungsdienst nicht ohne technische Hilfe aus dem Pkw befreit werden. Diese wurde von der Feuerwehr mit hydraulischem Spreiz- und Schneidgerät befreit. Danach wurde die Unfallstelle geräumt, ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und die Kreuzung wieder freigegeben.

Im Einsatz waren alle Niederdorfelder Fahrzeuge, somit auch zum ersten Mal der neue ELW1. Des Weitern die Feuerwehr Schöneck. Die Kräfte aus Maintal waren angerückt, brauchten aber nicht ins Einsatzgeschehen einzugreifen. Im Einsatz waren 30 Feuerwehrleute, 4 Rettungswagen, 1 Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF) und 3 Polizeifahrzeuge. Nach etwa 1 1/2 Stunden war der Einsatz beendet. 

Bilder

(Quelle: Feuerwehr Schöneck-Kilianstädten)

Brandeinsatz

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

09.01.2009 11:28 12:00 2009-003 Ein durch Handwerker unbeabsichtigtes Auslösen der automatischen Brandmeldeanlage in einem großen Gewerbebetrieb in Niederdorfelden hat zu diesem Einsatz geführt. Er wird somit als Fehlalarm gewertet. Ausgerückt ist das LF16 mit 8 Mann Besatzung. Die grundsätzlich werktags zu dieser Uhrzeit mitalarmierten Kräfte aus Schöneck konnten bereits auf der Anfahrt den Einsatz abbrechen
Hilfeleistung Niederdorfelden 07.01.2009 08:00 10:00 2009-002 Wasser im Gebäude aufgrund einer aufgefrorenen Wasserleitung ist der Grund für die Alarmierung am Mittwochmorgen. Die gut 10 Kubikmeter Wasser wurden mit zwei Tauchpumpen und zwei Wassersaugern aus dem Gebäude gepumpt. 12 Feuerwehrleute, das LF8 mit Systemanhänger und der eigentlich schon außer Dienst genommene ELW waren im Einsatz.
Hilfeleistung L3008,Strasse Richtung Bischofsheim 05.01.2009 06:50 09:00 2009-001

Zum ersten Einsatz des Jahres 2009 wurden wir zu einer Hilfeleistung nach Verkehrsunfall um 6 Uhr 50 alarmiert. Der Verkehrsunfall wurde von der Feuerwehr Maintal abgearbeitet. Wir wurden angefordert, um die Strasse Richtung Bischofsheim, ab der Kreuzung L3008 zu sperren.

Dies war nötig, damit die Unfallstelle und die daran arbeitenden Einsatzkräfte nicht zusätzlich der Gefahr des fließenden Verkehrs ausgesetzt waren. Im Einsatz waren zu Beginn alle Fahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden und 15 Feuerwehrleute, die nach und nach aus dem Einsatzgeschehen herausgelöst wurden.

Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 19.12.2008 04:38 05:20 2008-030 Voraushelfereinsatz
Hilfeleistung und Brandsicherheitsdienst Niederdorfelden 11.11.2008 17:30 20:30 2008-029 Zwei St. Martinszüge der beiden hiesigen Kindergärten wurden von insgesamt 16 Mitgliedern der Einsatzabteilung schützend auf ihren unterschiedlichen Wegen durch Niederdorfelden begleitet. Beim anschließenden gemeinsamen Lagerfeuer auf dem Bürgerhausparkplatz wurde außerdem ein Brandsicherheitsdienst geleistet. Für die Feuerwehr war die Veranstaltung nach 3 Stunden Einsatzzeit beendet.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Altenburgring

09.11.2008 16:45 19:00 2008-028 Unter der Leitung von Frank Gruner begleiteten 12 Feuerwehrleute den St. Martinszug der katholischen Pfarrgemeinde durch die Strassen von Niederdorfelden. Es wurde dafür gesorgt, dass der fließende Verkehr auf den Zug aufmerksam gemacht wurde, um die Durchführung für alle Teilnehmer so sicher als möglich zu machen.
Hilfeleistung Niederdorfelden 31.10.2008 17:08 18:00 2008-027 Eine Alarmierung zu einer Ölspur um 17 Uhr 08 hat zur Herstellung der Alarmbereitschaft aufgefordert. Der Grund: Eine, auf der regennassen Fahrbahn, gut sichtbare Ölspur, die durch die Kirchgasse, Burgstrasse und Berliner Strasse führte. Mit dem ELW wurde die Strecke abgefahren, um das Ausmaß zu erkunden. Beseitigt werden konnte die Ölspur, ohne dass weitere Fahrzeug das Feuerwehrgerätehaus verlassen musste, sie führte ja direkt daran vorbei. Im Einsatz waren 10 Feuerwehrleute bis ca. 18 Uhr.
Hilfeleistung Bischhofsheimer Strasse, Ecke Gänsweide 27.10.2008 11:05 11:40 2008-026 Aufgrund einer Ölspur im Kurvenbereich der Bischhofsheimer Strasse, Ecke Gänsweide wurde um 11 Uhr 05 alarmiert. Kleine Mengen Diesel wurde mit Ölbindemittel aufgenommen. Im Einsatz waren der LF8 mit Systemanhänger, der ELW und 10 Feuerwehrleute, Ende um 11 Uhr 40. 
Hilfeleistung Niederdorfelden 26.10.2008 13:45 15:15 2008-025 Um der Kerbumzug vor dem fließenden Verkehr abzusichern, waren am Sonntag der ELW mit 6 Feuerwehrleuten im Einsatz.
Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall Niederdorfelden 26.10.2008 05:00 07:00 2008-024

Um Punkt 5 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstrasse 872, Hühnerberg, Richtung Wachenbuchen, von der Polizei zur Hilfe gerufen. Ein PKW ist zunächst von der Straße abgekommen und danach wieder zurück auf die Straße geschleudert. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt. Wir haben die Straße ausgeleuchtet und alle ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen.

Im Einsatz waren das LF16, das LF8 mit Systemanhänger und 11 Feuerwehrleute. Einsatzende war um 7 Uhr.

Kleine Hilfeleistung Anglerteich 25.10.2008 10:50 14:30 2008-023

Um 10 Uhr 48 Alarmierung der Leitstelle Main-Kinzig zu einer kleinen Hilfeleistung am Anglerteich. Es wurde beobachtet, dass mehrere Fische tot an der Wasseroberfläche schwammen und viele andere bereits nach Luft schnappten. Die Feuerwehr und die verantwortlichen Wasserwarte des zuständigen Angelvereins erörterten die Ursache, die auf zuviel Laub auf einer zu kleinen Wasseroberfläche in Verbindung mit zu wenig natürlicher Wasserumwälzung zurück zu führen war. Gegenmaßnahmen wurden durch Ansaugen von Teichwasser durch die Fahrzeugpumpe und das gleichzeitige wieder hinein Spritzen mit mehreren Strahlrohren, zurück in den Teich, eingeleitet.

Im Einsatz waren das LF8 und der ELW mit 9 Feuerwehrleuten, er dauerte, inklusive der Aufräumarbeiten  3 1/2 Stunden.

Hilfeleistung Hohen Straße 07.09.2008 10:00 16:00 2008-022 6 Feuerwehrleute waren von 10 bis 16 Uhr an der Hohen Strasse zur Verkehrssicherung im Einsatz.
Brandeinsatz

Niederdorfelden

Brüder -Grimm Straße

12.08.2008 06:10 09:00 2008-021

Großeinsatz für die Feuerwehren am frühen Dienstagmorgen: In der Brüder-Grimm-Straße in Niederdorfelden ist eine Pergola abgebrannt, außerdem wurden zwei Garagen durch das Feuer erheblich beschädigt. Zwei Motorräder, die unter der Pergola abgestellt waren, wurden völlig zerstört. Gegen 6.10 Uhr hatten mehrere Anwohner die Leitstelle in Gelnhausen angerufen, um sie über den Brand zu informieren. Außer der Freiwilligen Feuerwehr Niederdorfelden alarmierte die Leitstelle auch die Wehren aus Schöneck und Maintal. Die Feuerwehr hatte das Feuer, das auch auf einen Baum im benachbarten Garten übergegriffen hatte, schnell im Griff. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass sich die Flammen auf weitere Garagen und die benachbarten Wohnhäuser ausbreiten konnte.

Einsatzleiter Frank Gruner, stellvertretender Gemeindebrandinspektor von Niederdorfelden, war mit dem Einsatz rundum zufrieden: „Es hat alles sehr gut funktioniert. Auch die Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren läuft einwandfrei." Die Feuerwehr Niederdorfelden war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Unterstützt wurde sie von den Wehren aus Schöneck-Kilianstätten (drei Fahrzeuge), aus Schöneck-Oberdorfelden (ein Fahrzeug) und Maintal-Dörnigheim (zwei Fahrzeuge, darunter eine Drehleiter). Bei der Brandbekämpfung wurden vier Atemschutztrupps (drei aus Niederdorfelden, einer aus Schöneck) eingesetzt. Zur Absicherung der Einsatzkräfte war ein Rettungswagen aus Nidderau vor Ort. Die Polizei aus Maintal war mit zwei Streifenwagen präsent. Über die Schadenshöhe und die Brandursache liegen derzeit keine Informationen vor.

Voraushelfereinsatz Niederdorfelden 05.08.2008 13:20 15:00 2008-020 Voraushelfereinsatz
Meldereinlauf

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

30.07.2008 22:53 23:30 2008-019 Gerade als die letzten Feuerwehrleute das Gerätehaus aufgrund des vorherigen Einsatzes verlassen wollten, wurden wir abermals, diesmal zu einem Brandmeldereinlauf in das Gewerbegebiet, gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Alarm durch eine Störung in der Brandmeldeanlage des Gewerbebetriebes verursacht wurde. Bei diesem Fehlalarm waren das LF16, das LF8 und 11 Feuerwehrleute im Einsatz.
Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Niederdorfelden

K872 / L3008

30.07.2008 21:17 22:30 2008-018 Um 21 Uhr 17 wurden wir von der Polizei zu einem Verkehrsunfall zu Hilfe gerufen. Die Einsatzstelle an der Einmündung der Kreisstraße 872 aus Richtung Wachenbuchen und der L3008 musste vor dem fließenden Verkehr gesichert und die Umwelt vor ausgelaufenen Betriebsstoffen eines der beiden verunfallten Fahrzeuge geschützt werden. Verletzte Personen waren bereits durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht worden. Im Einsatz waren alle Fahrzeuge der Feuerwehr Niederdorfelden und 13 Feuerwehrangehörige.
Brand Kleinkraftrad Niederdorfelden 12.06.2008 22:00 22:35 2008-017 Um Punkt 22 Uhr wurden wir zu einem brennenden Kleinkraftrad auf einem Radweg alarmiert. Aufmerksame Jugendliche hatten ihre Mutter, und die die Feuerwehr alarmiert, gleichzeitig ist sie mit einem Feuerlöscher zum Einsatzort und hat das Kraftrad gelöscht. Ein Jugendlicher hat vorbildlich an der Zufahrt zum Radweg gestanden und uns und später auch die Polizei eingewiesen. Wir überprüften das Krad auf die Möglichkeit einer Wiederentzündung durch eine zu hohe Resttemperatur und Benzinresten.  Aufgrund dieses, heute nicht alltäglichen, couragierten Verhaltens, war kein Einsatz mehr nötig. Ausgerückt waren das LF16 und der ELW mit insgesamt 11 Einsatzkräften, 3 waren im Gerätehaus in Bereitschaft.

Hilfeleistung Niederdorfelden 04.06.2008 14:19 14:50 2008-016 Um 14 Uhr 19 erfolgte eine Alarmierung zu einer Hilfeleistung "Wasser im Gebäude". Es rückten der ELW und das LF8 mit Systemanhänger und insgesamt 12 Mann Besatzung aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass gar kein Wasser ins Gebäude gelaufen ist. Aufgrund dieser Fehlalarmierung rückten die Einsatzkräfte unverrichteter Dinge wieder ab.
Gasalarm

Niederdorfelden

Neubaugebiet

03.06.2008 11:34 12:30 2008-015 Um 11 Uhr 34 wurden wir zu einem Gasalarm in einem Gebäude im Neubaugebiet gerufen. Beim Arbeiten mit Baukleber und einer offenen Flamme entstand aufgrund der Lösungsmittel im Kleber eine Stichflamme, dabei zog sich der damit hantierende Handwerker Verbrennungen im Gesicht zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Feuerwehr kam nicht zum Einsatz. Ausgerückt ist das LF16 der Feuerwehr Niederdorfelden mit 7 Mann Besatzung. Aufgrund der Alarm und Ausrückeordnung, werden tagsüber bei solch einem Alarmstichwort zeitgleich die Feuerwehren aus Kilianstädten und Oberdorfelden mitalarmiert, welche auch vor Ort waren.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Neubaugebiet

31.05.2008 14:00 15:40 2008-014 Aufgrund einer Unwetterwarnung für Starkregen in "rot" und der bereits am Morgen durch den Bürgermeister und den Gemeindebrandinspektoren durchgeführte Inspektion eines Bachlaufs, wurde erneut, diesmal telefonisch aus dem Feuerwehrhaus, alarmiert. Zur Vorbeugung wurden drei Engstellen für den Wasserlauf auf absolut freien Durchlauf kontrolliert und von eventuell wasserstauenden Gegenständen befreit. Im Einsatz war der ELW 1 mit dem kleinen Anhänger und 5 Einsatzkräfte.
Hilfeleistung

Niederdorfelden

Neubaugebiet

30.05.2008 21:40 23:35 2008-013 Wasser im Keller, wieder im Neubaugebiet. Wiederum fuhr der ELW 1 zur Erkundung vor. Dies ist sinnvoll, da wir verschiedene Pumpen zu verschiedenen Zwecken bereithalten, die wir wiederum nicht alle immer auf ein Mal dabei haben können. Die Abwägung ergab, dass kleine Tauchpumpen und Wassersauger die benötigten Mittel waren. Das LF 8 fuhr mit einer Besatzung von 1:4 und dem Systemanhänger zum Einsatzort und saugte und pumpte mit zwei I-Saugern den betroffenen Keller leer.

Hilfeleistung

Niederdorfelden

Neubaugebiet

30.05.2008     2008-012 Wasser im Keller in einem Gebäude im Neubaugebiet. Der ELW 1 fuhr zur Erkundung zum Gebäude und musste feststellen, dass aufgrund der großen Zeitverzögerung der Alarmierung eine Hilfe nicht mehr nötig war. Wir waren schlichtweg zu spät, obwohl 18 Feuerwehrleute in der gleichen Zeit unwissend und einsatzbereit im Feuerwehrhaus auf Aufträge warteten.
Einrichten einer TEL im Feuerwehrgerätehaus Niederdorfelden 30.05.2008     2008-011 Aufgrund des Unwetters und der damit verbundenen  mehreren hundertfachen Alarmierungen im Main-Kinzig-Keis bei der Leitstelle in Gelnhausen, wurden wir in das Feuerwehrgerätehaus beordert, um da dann per Fax die uns betreffenden Einsätze abzuwickeln. Einzeln zu den Einsatzorten zu alarmieren, wie das normalerweise der Fall ist, war nicht mehr möglich. Der Funkverkehr durch nahezu dauerhafte Alarmierungen im Kreisgebiet war überlastet. So kam es zu stark verzögerter Abwicklung der Einsätze von uns, da die Informationen dazu erst verspätet kamen.
Hilfeleistung Niederdorfelden 20.04.2008     2008-010 Um 23 Uhr 55 alarmierte die Leitstelle Main-Kinzig zu einer kleinen Hilfeleistung. Einer allein stehenden Person war es nicht möglich, aus eigener Kraft ein für sie wichtiges medizinisches Gerät zu bewegen.  Ausgerückt ist der ELW mit einem Mann Besatzung. Alarmiert wurde nur die Gemeindebrandinspektorenschleife. Einsatzdauer: 15 Minuten.
Hilfeleistung Niederdorfelden 03.04.2008     2008-009 Wieder eine Alarmierung zur Beförderung des Notarztes vom Rettungshubschrauber zu einem Notfall. Im Einsatz waren der ELW und das LF 16.
Hilfeleistung Niederdorfelden 03.04.2008     2008-008 Um 7 Uhr 12 wurden wir von der Leitstelle Main-Kinzig zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert, um den Notarzt vom  Landeplatz des Rettungshubschraubers zu einem Notfall im bebauten Ortsgebiet zu bringen. Im Einsatz waren der ELW, das LF 16 stand voll besetzt in der Nähe zur Bereitschaft.
Meldereinlauf

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

05.03.2008     2008-007

Gestern Abend löste in einem Gewerbebetrieb die automatische Brandmeldeanlage aus. Bereits vor dem Ausrücken war den Einsatzkräften bekannt, dass mehrere im Gebäude befindlichen Melder ausgelöst haben. Im ersten Abmarsch sind das LF16 mit 8 Mann und der ELW1 mit zwei Mann ausgerückt. Bei der Erkundung wurde leichter Rauch und entsprechender Geruch im Verwaltungstrakt festgestellt, ein offenes Feuer jedoch nicht. Nach dieser Feststellung wurde die Unterstützung der Feuerwehr Kilianstädten, inklusive deren Wärmebildkamera, angefordert. Durch weitere Erkundung und intensiver Suche nach dem Brandherd, konnte man den vermeintlichen Schadenbereich auf zwei Büroräume und einen Teil des Flures festlegen. Erst nach fast zwei Stunden wurde dann, nachdem in den Büroräumen und in der Zwischendecke darüber nichts Abnormales zu finden war, ein abgebrannter, inzwischen wieder abgekühlter, Kondensator einer Neonlampeneinheit in der Decke als Ursache ausgemacht. 

Im Einsatz waren von der Feuerwehr Niederdorfelden das LF16, das LF8, der ELW1 mit 14 Kräften, von der Feuerwehr Kilianstädten das HLF20, das HTLF16, das LF8 und der ELW 1 mit 23 Kräften und die Polizei.

 

Hilfeleistung "Großen Lohe" 01.03.2008     2008-006 Zu drei teilumgestürzten Bäumen an der Großen Lohe sind wir gegen Abend ausgerückt, um sie zu beseitigen. Im Einsatz war das LF16 mit 5 Mann Besatzung.

Hilfeleistung

Verbindungs-

straße Richtung Rendel

01.03.2008     2008-005 Nachdem ein Baum, Stammdurchmesser etwa 1m, entwurzelt wurde und zwei weitere umzustürzen drohen, wurde die Verbindungsstraße Richtung Rendel gesperrt. Im Einsatz waren alle Fahrzeuge und 20 Feuerwehrleute.

Voraushelfereinsatz   01.03.2008     2008-004 ELW rückte mit zwei Sanitätern zu einer alarmierten Wiederbelebung aus.
Hilfeleistung Kreisstraße 872 01.03.2008     2008-003 Alarmiert wurde zu einer Hilfeleistung zur Kreisstraße 872 Richtung Wachenbuchen, da dort Äste auf der Fahrbahn liegen. Im Einsatz waren das LF16 und der ELW1 für ca. 20 Minuten.
Es ist eine TEL (technische Einsatzleitung) eingerichtet.   01.03.2008       Aufgrund der vielen Alarmierungen im Main-Kinzig-Kreis und der damit verbundenen Überlastung des Funknetzes, wurde die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus hergestellt, um die dort wartenden Kräfte per Fax einfacher alarmieren zu können.
Meldereinlauf

Niederdorfelden

Gewerbegebiet

29.01.2008     2008-002 Eine automatische Brandmeldeanlage in einer Firma im Gewerbegebiet Niederdorfelden hat am Morgen die Alarmierung von drei Feuerwehren ausgelöst. Aufgestiegene Dämpfe hatten einen Rauchmelder dazu gebracht, Alarm zu geben. Nach einer Erkundung konnte Fehlalarm gegeben werden. Im Einsatz waren das voll besetzte LF16, drei Fahrzeuge der Feuerwehr Kilianstädten und beide Fahrzeuge der Feuerwehr Oberdorfelden.

Kleinfeuer

Niederdorfelden

Waldrand

01.01.2008     2008-001 Der erste Einsatz im neuen Jahr war ein Kleinfeuer am Waldrand neben dem Modellflugplatz an der Hohen Straße, gemeldet von aufmerksamen Bürgern. Da man nicht davon ausgehen kann, dass ein Feuer oder Schwelbrand, hier in der Größe eines Lagerfeuers, von alleine ausgeht und keinen weiteren Schaden anrichtet, wurde es mit dem Einsatz des Schnellangriffsschlauches gelöscht. Ausgerückt waren alle Fahrzeuge, besetzt mit 12 Einsatzkräften, Einsatzdauer 40 Minuten.
             

 

 

 


 

 

© 2017 Freiwillige Feuerwehr Niederdorfelden